Archetypische Leuchten. Von Bolich

Leuchten von Bolich
Leuchten von Bolich
Leuchten von Bolich
Leuchten von Bolich
1911 gründete Eugen Bolich, Sohn eines Bierbrauers, die Metall- und Emaillierwerke Bolich & Neuhäusel in Offenbach am Main, die Ende 1912 in die Bolichwerke umfirmiert wurden und seit nunmehr 100 Jahren „emaillierte Beleuchtungsartikel, Reflektoren, Armaturen und Pendel“ produzieren. Nach dem Bau weiterer Fabrikhallen in Bolichs Heimatgemeinde Odenheim zählt das Unternehmen mit mittlerweile eigenem Emaillierwerk Ende der 1920er Jahre bereits um die einhundert Mitarbeiter.
Bolich Leuchten. Fabrikation unter einem Dach.
Form, Lichttechnik und Material für die Reflektoren und die Leuchten in modularer Bauweise wurden im hauseigenen Labor konzipiert und weiterentwickelt. Zum firmeneigenen Maschinenpark für die Ver- und Bearbeitung der Metallbleche gehörten eine Werkzeugmacherei und eine Schlosserei. 1932 wird das Werk in Offenbach nach Bruchsal verlegt und produziert durch den Kauf des dortigen Columbus-Werkes nun auch Bügeleisen, Heizgeräte, Heizsonnen und Heizkocher.

Nach dem Tod Eugen Bolichs, der in dem Ruf steht, die Geschicke der Firma recht autoritär geleitet zu haben, übernimmt sein Bruder Anton im Jahr 1960 den Betrieb, der heute bereits in der dritten Generation geführt wird und weiterhin in Baden-Württemberg produziert.

Nach wie vor fertigen die Bolichwerke Leuchten wie in den Anfängen der Firmengeschichte: in aufwendiger Manufakturarbeit und in der gleichen Qualität, zum Teil noch auf den Maschinen aus der Gründerzeit, bedient von Spezialisten, die noch die Technik des Blechdrückens über alten Eichenformen beherrschen. Die Lampen von Bolich werden in den historischen Formenkombinationen hergestellt – mit Porzellanfassungen und textilummantelten Kabeln.

Die Bolich Leuchten sind bei Film-Requisiteuren schon lange wohlgelitten, mittlerweile werden sie aber auch zunehmend von Innenarchitekten und Objektausstattern wiederentdeckt – und dies beileibe nicht nur für historisierende Einrichtungen.
Bolich AnleuchtgerätBolich Gußleuchte schwarzBolich Außenleuchte Kupfer

Nicht mehr Licht, sondern besseres.

"Schone Deine Augen durch besseres Licht." So stand es grafisch eher zurückhaltend, dafür inhaltlich um so bestimmter in Produktinformationen der badischen Bolichwerke aus den 1920er Jahren – mit der Implikation, daß die Bolich-Leuchten ebendiese Forderung zu erfüllen vermochten. Dieses Selbstbewußtsein rührte daher, daß sich Bolich mit seinen Entwürfen stets an fachlichen Anforderungen für Beleuchtungsanlagen orientierte und dabei die jeweils neuesten Erkenntnisse über Lichtlenkung und Lichtwurf berücksichtigte – sichtbar gemacht durch detaillierte Lichtverteilungskurven, die in den alten Katalogen des Unternehmens ganze Seiten füllten. Durch sie veranschaulichte Bolich bereits auf dem Papier seiner Kundschaft, was diese nach dem Kauf praktisch erleben konnte: daß die Form der Leuchten mustergültig ihrer Funktion folgte. Bei ihrer Arbeit behielten die Ingenieure der Bolichwerke stets auch im Hinterkopf, daß eine durchdacht ausgeführte Illumination der von ihr beleuchteten Architektur Form und Raum gibt. Der Lichtwurf, der je nach Leuchtentyp flächig erhellt oder punktuell akzentuiert, ist dabei immer noch die maßgebliche Größe.

 

Trenner

Bolich Klassikleuchte. Gibt es seit dem Jahr 1911.

Dies ist die ursprüngliche Form der bei Bolich produzierten Deckenleuchten. Entworfen wurde die Leuchte im Jahr 1911, um ein passendes Gehäuse für die damals noch junge und revolutionäre Glühbirne zu schaffen.

 

Bolich KlassikleuchteBolich Klassikleuchte

Bis heute werden alle Bolich-Leuchten in Handarbeit gefertigt und obliegen einer strengen Qualitätskontrolle. Dank der hoch im Schirm angebrachten Lampenfassung ist die Leuchte blendfrei.

Schirm aus Stahlblech, Ø 40 cm, Höhe 29 cm. Baldachin Stahlblech lackiert. Gußaufhänger in Pilzform mit 1,5 m langer, vernickelter Kette und schwarz-weißem Textilkabel, Aufhänger. Gewicht 1,9 kg. Keramikfassung E 27 (max. 100 W).

Bolich Klassikleuchte 269,00 Euro

Trenner
Bolich HängeleuchteBolich Hängeleuchte

Bolich Hängeleuchte.

Baldachin Stahlblech lackiert. Schirm aus Stahlblech, Ø 30 cm, Höhe 27,5 cm.

Gewicht 1,2 kg. Textilkabel, Länge 1,5 m. Porzellanfassung E 27 (max. 100 W).


Bolich Hängeleuchte 175,00 Euro

Trenner
Bolich kleine HängeleuchteBolich kleine Hängeleuchte

Kleine Hängeleuchte.

Baldachin aus Stahlblech lackiert. Schirm Stahlblech, lackiert, Ø 30 cm.

Gewicht 780 g. 1,5 m lange Gliederkette mit einerPorzellanfassung; Textilkabel. Porzellanfassung E 27 (max. 100 W).

Bolich kleine Hängeleuchte schwarz 92,00 Euro

Trenner

Heimleuchten. Zum Ausleuchten.

Alle drei hier vorgestellten Leuchten sind dafür geeignet, einen ganzen Raum, eine Sitzecke oder einen Tisch auszuleuchten – auch kurz über Augenhöhe. Mit einer geschlossenen Opalglaskuppel sorgt die Kugelleuchte für einen hellen, weitgestreuten, gleichmäßigen Lichtwurf.

Die beiden anderen bieten mit ihrem nach unten hin geöffneten Opalglaszylinder bzw. mit ihrem Aluminiumschirm sowohl Streulicht zu den Seiten hin als auch klares Licht direkt unterhalb der Leuchte. Der Metallbaldachin der Leuchten ist weit zurückgenommen (auf eine Form, wie man sie aus Werkshallen der Wende zum 20. Jahrhundert kennt).

Bolich Hängeleuchte Kugel Bolich Hängeleuchte ZylinderBolich Gußleuchte schwarz

Aufhänger Aluminium. Schirm Stahlblech, 34,5 cm Ø. Opalglas, 18 cm Ø. Gesamthöhe 40 cm. Gewicht 2,3 kg. Kette vernickelt, Länge 1,5 m; Textilkabel schwarz, Länge 1,7 m. Porzellanfassung E 27 (max. 100 W).

Bolich Hängeleuchte Kugel
379,00 Euro

Aufhänger Aluminium. Schirm Stahlblech, 40 cm Ø. Opalglas, 23 cm Ø. Gesamthöhe 28,5 cm. Gewicht 2,1 kg. Kette vernickelt, Länge 1,5 m; Textilkabel schwarz, Länge 1,7 m. Porzellanfassung E 27 (max. 100 W).


Aufhänger mit Porzellanrolle, Kopf einbrennlackierter Metallguß. Baldachin Stahlblech lackiert. Schirm Aluminium, 26 cm Ø. Klares Schraubglas in Zylinder-
form 10 cm Ø, Höhe 16 cm. Gewicht 1,5 kg. Gliederkette und Textilkabel, Länge 1,5 m. Porzellanfassung E 27
(max. 60 W).

Bolich Gussleuchte
209,00 Euro

Trenner
Bolich AußenleuchteBolich Außenleuchte klein

Außenleuchte klein.

Außenleuchte mit Fassung und Wandarm aus schwarz einbrenn-
lackiertem Aluminium-
guß. Schirm außen schwarz, innen weiß pulverbeschichtet.

Schirm Ø 25 cm. Schraub- Zylinderglas, Ø 10 cm, Höhe 16 cm. Ausladung 34 cm, Gesamthöhe 30 cm. Gewicht 1,2 kg. Fassung E 27 (max. 60 W). IP 54. Ohne Leuchtmittel.

Bolich Außenleuchte ab 198,00 Euro

Trenner
78294Bolich Außenleuchte groß

Außenleuchte groß.

In gleicher Manier gemacht wie ihr kleineres Pendant. Schirm Ø 35 cm. Schraub-Zylinderglas, Ø 11 cm, Höhe 18 cm. Ausladung 55 cm, Gesamthöhe 38 cm. Gewicht 1,8 kg. Fassung E 27 (max. 100 W). IP 54. Ohne Leuchtmittel.

Bolich Außenleuchte ab 198,00 Euro

Trenner

Außenleuchten aus Kupfer.

Die Bolich-Außenleuchten aus schwarz einbrennlackiertem Aluminium gehören zu unseren gefragtesten Artikeln, gleichzeitig erreicht uns permanent die Bitte, solche Leuchten doch auch aus Kupfer anzubieten. Wir haben den vielfachen Ruf erhört und lassen von Bolich diese hier machen. In der Gestaltung gleichen sie ihren Pendants aus Aluminium, sie sind jedoch aus starkem Kupferblech sowie Kupferrohren gefertigt – und nicht lackiert, damit sich im Laufe der Zeit die charakteristische, materialtypische Patina bilden kann. Daß sie uneingeschränkt für den Betrieb im Freien tauglich sind, versteht sich von selbst.

Bolich Außenleuchte Kupfer groß

Bolich Außenleuchte Kupfer groß.

Aus starkem Kupferblech und Kupferrohr gefertigt – und nicht lackiert, damit sich im Laufe der Zeit die charakteristische, materialtypische Patina bilden kann.

Schirm Ø 34,5 cm. Arm, Schirm und Wandrosette (Ø 11 cm) aus Kupfer. Schraub-Zylinderglas, Ø 11 cm, Höhe 18 cm. Ausladung 53 cm, Gesamthöhe 37,5 cm. Gewicht 2,6 kg. Fassung E 27 (max. 100 W). IP 54. Ohne Leuchtmittel.

Bolich Aussenleuchte Kupfer ab 250,00 Euro

 

Bolich Außenleuchte Kupfer klein



Bolich Außenleuchte Kupfer klein.

Schirm Ø 24,5 cm. Arm, Schirm und Wandrosette (Ø 11 cm) aus Kupfer. Schraub-Zylinderglas, Ø 10 cm, Höhe 17 cm. Ausladung 37,5 cm, Gesamthöhe 31 cm. Gewicht 1,7 kg. Porzellanfassung E 27 (max. 60 W). IP 54. Ohne Leuchtmittel.

Bolich Außenleuchte Kupfer ab 250,00 Euro

Trenner
Bolich Anleuchtgerät

Vom Scheinwerfer zum Schaukasten. Anleuchtgerät.

Aus dem von Bolich seit Jahrzehnten gepflegten Sortiment „Scheinwerfer und Anleuchtgeräte“ stammt dieses haushaltstaugliche Exemplar für die Boden- und Wandmontage. Mit seinem Reflektor, einer E-27-Fassung für 100-W-Glühbirnen und der für den Außenbereich nicht zugelassenen Schutzklasse IP 20 bietet es sicher nicht die Leistung, die man heutzutage von einem Scheinwerfer (zumal einem Außenscheinwerfer, der dieses Gerät in noch nicht durchgenormten Zeiten einmal war) erwartet.

Ein veritables Gerät „zum Anleuchten ausgedehnter Flächen für kleinere Entfernungen“ ist es aber auf alle Fälle – so beschreibt Bolich den Zweck des seit den 1950er Jahren genau so angebotenen Geräts. Interessant wird die dreh- und schwenkbare Leuchte zum einen durch die Umwidmung zur Wandleuchte. Daneben reizt uns aber auch die Vorstellung, daß ebendieses Anleuchtgerät dereinst als Vorführgerät – gewissermaßen als technikgeschichtlicher Schaukasten – für die diversen Formen der dann musealen Glühfadenlampen dienen könnte.

Bolich Anleuchtgerät

Korpus und Bügel aus Stahl und Aluminiumguß, pulverbeschichtet. Halbkugelförmiger Reflektor (Ø 26,5 cm) aus reinweiß lackiertem Stahlblech. Gewölbtes, klares Schutzglas. Ausladung max. 49,5 cm. Gewicht 3,1 kg. Textilkabel, schwarz, Länge 1,5 m. Keramikfassung E 27 (max. 100 W). Lieferung ohne Leuchtmittel. Dreh- und schwenkbar.

Bolich Anleuchtgerät 421,00 Euro

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Ihr Merk-/ Wunschzettel

enthält kein Produkt.

Direkt bestellen
Papierkorb
Manufactum Kataloge

Kataloge bestellen oder als PDF herunterladen

Manufactum Warenhäuser

Besuchen Sie uns in unseren Warenhäusern.

Passende Produkte
Volltextsuche
Ihr Manufactum

Kundendaten / Bestellübersicht /
Wunschzettel etc.