Warenkorb

Baumwollhosen. Von Hiltl, Pike Brothers oder Nigel Cabourn

Tellason Chino

Klassische Chino. Höchste Qualität aus Kalifornien.

Hinter Tellason, ansässig in San Francisco, stehen Tony Patella und Pete Searson. Beide bringen ein gerüttelt Maß an Erfahrung mit: Bevor sie sich vor einigen Jahren selbständig und seither mit der eigenen Marke einen guten Namen machten, waren sie bereits zwei Dekaden als Auftragskonfektionäre in der Bekleidungsbranche unterwegs.

Tellason folgt drei ehernen Grundsätzen: Erstens werden ausschließlich Gewebe aus den USA verwendet, zweitens werden sie stets dort verarbeitet und drittens geschieht dies mit großer Sorgfalt.


Aus einem kräftigen 8,8-Unzen-Baumwollgewebe in Köperbindung fertigt Tellason diese klassische Chino mit geradem Bein und zwei Gesäßtaschen, von denen eine knöpfbar ist. Sämtliche Knöpfe der Hose, auch die am Schlitz, sind aus Steinnuß gearbeitet. Wie bei Tellason üblich, kommen nicht nur Gewebe und Garne aus den USA, die Hose wird auch komplett dort gefertigt. Mit gerade geschnittenem Bein bekommen Sie die Hose nur bei Manufactum.

 

100% Baumwolle. Steinnußknöpfe. Fußweite bei Größe W34/L35 = ca. 44 cm. Farbe Khaki. Amerikanische Jeansgrößen.

Tellason Chino 211,00 €

Trenner
Hiltl Herren-Chino Supima®

Am obersten Ende. Hiltl Herren-Chino Supima®.

Supima® ist weltweit das Synonym für die hoch-
wertigste, feinste und extra langstapeligste Qualität der Pima-Baumwolle. Bonomi in Italien webt daraus für uns den Stoff, aus dem Hiltl in Sulzbach diese Hose konfektioniert – ohne Bundfalte und im klassischen Chino-Schnitt.

Das Gewebe aus Kettzwirnen (Feinheit Nm 30) und Schußfäden (Feinheit Nm 20) zeigt eine körnige Struktur und ist trotz seiner außergewöhnlichen Feinheit enorm haltbar.

100% Baumwolle (Gewebegewicht 430 g/lfd.m). Ungefüttert. 2 seitliche paspelierte Eingrifftaschen,
1 kleine Uhrtasche, 1 knöpfbare Gesäßtasche. Echthornknöpfe. Metallreißverschluß. Fußweite bei Größe 50 = 44 cm.

Hiltl Herren-Chino Supima® ab 179,00 €

Trenner

Trotzt Strapazen. Hack Herren-Chino Sappeur.

Sappeure gingen einst ihren eigenen Truppen voraus, um mit kräftigen Axtschlägen und handwerklichem Geschick störende Bäume zu fällen, querliegende Bäume zu beseitigen sowie Schanzen, Biwaks und Feldlager zu errichten. In Frankreich ging auch ein Gutteil der Berufsfeuerwehren aus Sappeureinheiten hervor, und im Schweizer Eisenbahndienst ist der Begriff bis heute gebräuchlich.

Hack Herren-Chino Sappeur

Bei derart rustikalen Tätigkeiten waren und sind strapazierbare Gewebe gefragt – Gewebe, wie der schwere Schweizer Baumwollköper aus den 1960er Jahren, aus dem Hack in Köln diese Hose im Chino-Schnitt konfektioniert.

Die Stepptouren sind mit hellem, sehr haltbaren Zwirn gesteppt. An den stärker beanspruchten Taschen ist die Hose verstärkt, vorn mit altsämisch gegerbten Hirschlederbesätzen und an den Gesäßtaschen mit Lederpaspeln. (Trotz der Lederbesätze ist die Hose maschinenwaschbar.)

Die lebendige Oberfläche und die Struktur des Gewebes entstehen durch die Verbindung von Melangegarnen in grünlichen Grautönen und dem Köpergrat. Die Passenabtrennung an der Hinterhose sorgt für eine gute Paßform.

Die Hose ist extralang geschnitten und läßt sich umschlagen, um die Beinlänge nach Bedarf zu regulieren. Die Nahtzugaben sind im unteren Bereich mit Baumwollband eingefaßt.


100% Baumwolle (Gewebegewicht 400g/qm). Metallreißverschluß und -nietknopf. Fußweite bei Größe 50 = 43 cm.

Hack Herren-Chino Sappeur 179,00 €

Trenner
Pike Brothers 1932 Engineer Pant

Maschinistentauglich. Arbeitshose von Pike Brothers.

Auf die frühen 1930er Jahre geht diese Hose zurück, die bei aller Robustheit vor allem bequem sitzt, ohne einzuengen. Geschnitten ist sie mit geradem Bein und hohem Bund, was der Bewegungsfreiheit zugute kommt und die Hose für das Tragen mit Hosen-
trägern prädestiniert, wozu die Hose mit Steinnußknöpfen ausgestattet ist.

Die Weite der Engineer Pant läßt sich über den „cinch back“, den verstellbaren Riegel im hinteren Bund, regulieren. Die Pike Brothers konfektionieren die Hose in der Türkei aus festem Kavallerie- Twill, alle Nähte sind mit verstärkten Verriegelungen gearbeitet.

 

Pike Brothers 1932 Engineer Pant.

100% Baumwolle (Flächengewicht 320 g pro qm). Bequemer Schnitt mit geradem Bein und hohem Bund. Geknöpfter Schlitz. Knöpfe, der D-Ring und Schließe am „cinch back“ aus Metall. Mit breiten Gürtelschlaufen und Hosenträgerknöpfen aus Steinnuß. Fußweite ca. 48 cm. Das Gewebe ist sanforisiert, die Hose läuft, wenn überhaupt, nur wenig ein. Amerikanische Jeansgrößen.

Pike Brothers 1932 Engineer Pant 126,00 €


Herren Chino Baumwollgabardine

Einsatztüchtig. Baumwollgabardine.

Der klassische Schnitt dieser Hose basiert auf der legendären „Service Chino“ der 1950er Jahre, der Arbeitshose der amerikanischen Streit-
kräfte, weswegen sie damals den Zusatz BDU trug. Dies steht für „battle dress uniform“; solche Hosen wurden (und werden) jedoch auch von Feuerwehrleuten, technischem Personal und Polizisten getragen, was einen guten Hinweis auf Halt- und Strapazierbarkeit sowie die Aufnahmefähigkeit der Taschen gibt.

Die Baumwollgabardine unserer Chino besteht aus durchgefärbtem Garn, die Verarbeitung kann man getrost belastbar nennen: gerader Schnitt, form-
gebende Abnäher hinten, verstürzte Taschenbeutel, überall haltbare Rechts-Links-Nähte. Zum bequemen Sitz trägt ein angeschnittener Bund ebenso bei wie die bogige Bundverlängerung. Die Hose ist zu knöpfen. Auch die Gesäßtasche ist knöpfbar, vorne links gibt es eine Uhren- oder Münzentasche.

Chino aus 100% Baumwolle (Gewebegewicht 310 g/qm). 2 Seitentaschen, 1 Uhr- und 1 Gesäßtasche. Innenfutter und Taschenbeutel aus stabilem Denim. Steinnußknöpfe. Farbe Beige. Fußweite bei Größe 50 = 48 cm. Von Größe 48 bis 58 auch in ca. 4 cm längerer Version erhältlich, die Bundweite bleibt dabei gleich.

Trenner
Nigel Cabourn Five-Pocket-Hose

Stoff und Schnitt nach historischem Vorbild. Nigel Cabourn Five-Pocket-Hose.

Auf den ersten Blick wie ein Flanell mutet der kräftige Baumwolltwill an, aus dem in einem englischen Betrieb für Berufsbekleidung diese Hose kon-
fektioniert wird – und tatsächlich lieferte eine wollene Anzughose aus den 1940er Jahren die optische Vorlage für das gestreifte Gewebe mit der charakteristischen Pfeffer-und-Salz-Optik und dem trockenen, körnigen Griff.

Speziell für uns läßt Nigel Cabourn die gerade und weit geschnittene Hose als Five-Pocket-Hose anfertigen, mit verstärkenden Metallnieten an den Taschenenden, geknöpftem Schlitz und dem „cinch back“, dem verstellbaren Riegel zur Weiten-
regulierung oberhalb der Gesäßtaschen.

Der hintere Bund ist, wie beim historischen Vorbild, hochgeschnitten. Die Taschenbeutel sind aus einem strapazierbaren Baumwoll-Canvas gearbeitet, sämtliche Nähte sind als Kappnähte ausgeführt.
Die Taschenenden und der Cinchback sind mit Metallnieten verstärkt. Die Hose läßt sich wahlweise mit Gürtel oder Hosenträgern tragen.

100% Baumwolle. Bequemer Schnitt mit geradem Bein. Geknöpfter Schlitz mit drei Nietknöpfen und Schließe am Cinch back aus Metall. 6 Hosenträgerknöpfe Steinnuß. 6 Gürtelschlaufen (für Gürtel bis 6,5 cm Breite). Oliv-Beige-Melange mit anthrazitfarbenen und blauen Streifen.

Fußweite bei Größe 34 = ca. 45 cm.

Nigel Cabourn Five-Pocket-Hose vorher 275,00 €
jetzt 198,00 €

Trenner
Pike Brothers Hunting Pant

Robust, belastbar. Pike Brothers Hunting Pant.

„Duck Canvas“ wird dieser kräftige Baumwollstoff genannt, aus dem in Schweden noch bis in die 1940er Jahre hinein Hosen für die Jagd und für die Arbeit in Feld, Wald und Flur gemacht wurden. Das feste Material kommt mit einem Warengewicht von 10 Unzen und wird so bald nicht durchscheuern, bei seiner Herstellung galten die historischen Vorgaben aus der Zeit um 1940.

Bei aller Robustheit sitzt die Hose wirklich bequem, ohne einzuengen. Die Nietknöpfe zur Befestigung von Hosenträgern sind genauso ein Zitat aus der Zeit um 1940 wie der „cinch back“, der verstellbare Riegel im hinteren Bund, der sich zur Weitenregulierung enger stellen läßt. Kräftige Verriegelungen aus schwerem Garn sichern die stark beanspruchten Stellen an den Taschenecken, an Nahtenden und Gürtelschlaufen; sämtliche Nahtzugaben sind sauber eingefaßt und mit zusätzlichen, sehr haltbaren Steppnähten versehen.

Die weiteren Details: zwei in der Seitennaht positionierte Eingrifftaschen, durch breite Belege verstärkt; geräumige aufgesetzte Gesäßtaschen.

100% Baumwolle (10 oz). Bequemer Schnitt mit geradem Bein. Geknöpfter Schlitz. Sämtliche Knöpfe, der D-Ring und die Schließe hinten sind aus Metall. Mit sechs breiten Gürtelschlaufen. Fußweite ca. 48 cm.
Erhältlich in den amerikanischen Inch-Größen. Die schwere Ware ist durch einen Spülgang in klarem Wasser vorgekrumpft, um den Einsprung in der Länge vorwegzunehmen, ansonsten aber nicht weiter behandelt.

Pike Brothers Hunting Pant 158,00 €

Trenner
Pike Brothers Doppel-Pilot

In der Seefahrt bewährt. Zwirn-Doppel-Pilot.

Ein sogenannter Zwirn-Doppel-Pilot ist das Material dieser Hose. Der Begriff bezeichnet ein atmungs-
aktives, atlasbindiges Baumwollgewebe, aus dem einst die Arbeitskleidung holländischer Lotsen und Schiffsführer gemacht wurde. Es stammt aus einer Zeit, in der Arbeitsschutzgewebe noch durch das Verstärken der Bindung oder der Garne entstanden und nicht durch den Zusatz von Chemiefasern.

Entsprechend belastbar und hoch scheuerfest ist es. Dieser Zwirn-Doppel-Pilot wird für Pike Brothers in Deutschland aus kontrolliert biologisch angebauter Baumwolle gewebt. Die gerade geschnittene 5-Pocket-Hose wird in Italien konfektioniert,
die Fußweite ist ca. 42 cm.

100% Baumwolle, kbA (Flächengewicht 520 g/qm). Nietenknöpfe und Schließe Metall. Amerikanische Jeansgrößen. Schwarz.

Hinweis:

Das Gewebe ist sanforisiert, also vorgestaucht, weshalb die Hose bei der Wäsche (kalt oder bei 30 °C) nur geringfügig in der Länge einläuft.

Pike Brothers Arbeitshose Zwirnatlas 179,00 €

Trenner

Freizeiterprobt. Arbeitskleidung aus dem Münsterland.

Rofa in Schüttorf ist einer der letzten vollstufig arbeitenden Textilbetriebe in Deutschland. Für uns wird dort diese Damenhose konfektioniert – eigentlich als Arbeitshose gedacht, wird sie bei Freizeitaktivitäten jeder Aufgabe gewachsen sein, die Sie ihr antragen. Das unempfindliche Gewebe, ein überaus strapazierbarer Baumwollcanvas, ist atmungsaktiv und verfügt über eine gute Feuchtigkeitsaufnahme. Der robuste Stoff ist vorgewaschen und leicht angeschmirgelt, die Hose sitzt von Anfang an außerordentlich komfortabel.

Damen-Arbeitshose Baumwollcanvas Damen Arbeitshose Baumwollcanvas

Damenhose im 5-Pocket-Stil.

Bequeme, haltbare Hose. Mit insgesamt sieben Taschen gearbeitet. Innenbund, Taschen-
beutel und Schlitzkante sind mit einem Paspel-
band eingefaßt, zur Verstärkung ist die Passe auf der Hinterhose mit einer Dreifachkappnaht ausgeführt.

Zwei Flügeltaschen und eine Münztasche auf der Vorderhose, zwei aufge-
setzte Taschen auf der Hinterhose. Zollstocktasche.

100% Baumwolle in Leinwandbindung.

Stückgefärbt (Gewebe-
gewicht 350 g/qm).
Niete und beweglicher Nietknopf aus Metall. Sämtliche Steppungen in Sattlergarn. Fußweite bei Größe 38 = 44 cm. Maschinenwäsche bei 30 °C.

Damen-Arbeitshose Baumwollcanvas
146,00 €