Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Kontaktgrill Elektrisch

Milan Toast


Bestellnummer:  44119

Preis:  279,00 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 5-6 Tagen

Produktinformation

Variable Temperatureinstellung (bis 300 °C). Mit Thermostat und Temperaturkontrolleuchte. Schließdruck einstellbar. Gehäuse Edelstahl, Grillplatten keramikbeschichtetes Gußeisen. Auffangschale lackiertes Stahlblech, Deckelgriff schwarzer Duroplast.

Leistungsaufnahme 1,7 kW. Höhe 21 cm, Breite 31,5 cm, Tiefe 39 cm. Gewicht 13,2 kg. Kabellänge 1,4 m.

Allgemeine Informationen

Aus der Caffèbar in die Küche.

Dies ist ein elektrischer Kontaktgrill, wie er in vielen italienischen Bars klaglos seinen täglichen Dienst versieht: schwer gebaut und mit gußeisernen Grillplatten in einem Gehäuse aus Edelstahl. Bei den Grillplatten ist die Antihaftbeschichtung nicht aus Kunststoff, sondern – aus Rostschutzgründen – aus Keramik, die Platten können also wesentlich höher erhitzt werden. Über die untere glatte, leicht schräggestellte Grillfläche gelangt überschüssiges Bratfett direkt in die darunterliegende Auffangschale. Die obere, geriffelte Grillplatte ist variabel justierbar: Der Schließdruck kann mittels zweier Schrauben an der Rückseite des Grills stärker oder schwächer eingestellt werden.
Mit dem Gerät gelingen Panini – die gegrillten Sandwiches – besonders gut. Klassisches Grillgut (Fisch, Fleisch und Gemüse) bleibt zart und saftig, weil es zwischen den heißen Platten gleichmäßig und schnell von beiden Seiten erhitzt wird und nicht austrocknet.

Allgemeine Informationen

Die Bewertung unserer Kunden – (6)

  • MMMMM 15.03.2016 anonym

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    absolut Spitze

    Wir haben den Kontaktgrill für die "schnelle" Küche gekauft. Ist inzwischen nicht mehr wegzudenken und fast ständig im Einsatz. Da wir sonst nur mit Gas und überwiegend mit Gußeisenpfannen kochen gab es auch keinerlei Probelme mit der Hnadhabung. Ein bisschen Verständnis und Kochkenntnisse vorausgesetzt. Bedienungsanleitung ist sowieso überflüssig da sich eigentlich alles von selbst erklärt. Zusätzlich überzeugt der Grill mit seinem Gewicht und Design. Man fühlt sich wie in einer italienischen Bar wenn der Paniniduft durch die Küche zieht.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 15.02.2016 anonym

    5 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Der Porsche unter den Kontaktgrillen

    Wenn man sich für einen Kontaktgrill entscheidet, dann ist dieser die beste Wahl. Jeder der hier eine schlechtere Bewertung abgibt ist (Koch)Anfänger, und das Gerät ist nicht unbedingt für Anfänger geeignet. Es sei denn, man nimmt sich etwas Zeit und übt mit dem Gerät. Fleisch z.B. haftet nur an, wenn es noch fertig ist und keine Kruste gebildet hat. Gleiches Prinzip, wie beim Steakbraten in der Pfanne. Wer sich mit gusseisernen Pfannen auskennt, wird mit der Handhabung und Pflege dieses Gerätes keine Probleme haben. (Wozu die beiliegende Stahlbürste ist, ist tatsächlich ein Rätsel.) Teflonbeschichtungs-Nutzer sind mit diesem Gerät nicht kompatibel. Es kann halt nicht jeder Porsche fahren ... ;-)

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MM 02.01.2016 anonym

    11 von 27 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Enttäuschend

    Der Grill kam zügig und sehr gut verpackt an. Optisch ist der Kontaktgrill sehr ansprechend. Die dem Gerät beigefügten Unterlagen habe ich als etwas spärlich empfunden. Außer einer vierseitigen Bedienungsanleitung gab es keine weiteren Unterlagen. Als unerfahrener "Kontaktgriller" hätte ich mir etwa einige Rezepte mit Hinweisen auf Garzeiten und -Temperaturen gewünscht. Die Bedienunsanleitung selbst ist für mich tw. widersprüchlich und deckt sich auch nicht völlig mit den hier beworbenen Eigenschaften. Laut Bedienungsanleitung soll nur in absoluten Ausnahmefällen ein Temperatur von mehr als 260 Grad eingestellt werden, "um eine übermäßige Belastung der Heizelemente zu vermeiden." Ferner ist in der Bedienungsanleitung davon die Rede, dass die Grillflächen möglichst schonend mit einem Reinigungstuch und einem Holzspatel o. ä. zu reinigen seien. "... kratzen Sie niemals mit scharfkantigen Gegenständen auf den Grillflächen, ..." Erstaunlicherweise liegt der Verpackung aber eine grobe Drahtbürste bei - wie man sie zum Entrosten von Metallen kennt. Nun zu meinen ersten praktischen Anwendungen und Erfahrungen. Zunächst habe ich Köfte (orientalische Frikadellen) gegrillt. Das hat auch zu ganz guten Ergebnissen geführt. Allerdings hat die anschließende Reinigung ein Mehrfaches an Zeit gekostet als der eigentliche Grillvorgang - und war mehr als mühselig. Die Beschichtung der Grillplatten hat offenbar nichts gemein mit der wie man sie etwa von entsprechenden Bratfannen kennt. Außerdem hat meine Wohnung noch Tage penetrant nach "Grillen" gerochen. Zweiter Anwendungsversuch war die Zubereitung von Panini. 230 Grad eingestellt wie ich es im Internet nachgelesen hatte und das dann für rund 6 Minuten gegrillt. Ergebnis: Die obere Hälfte der Panini sah optisch ansprechend gebräunt aus. Als wir die Panini auf dem Teller hatten, mussten wir dann feststellen, dass die untere Hälfte verkohlt war. Ich erkläre mir das auch damit, dass nur die obere Grillplatte gerillt,

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMM 19.12.2015 anonym

    9 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Nicht pflegeleicht

    ein Nachteil: nur die obere Platte ist geriffelt, sodaß die dekorativen Streifen nur einseitig entstehen, Fleisch muss geölt werden, sonst haftet es eventuell an, mit aufwendig zu entfernenden Verschmutzungen der Grillfläche- ich lege zur Reinigung ein feuchtes Frotteetuch zwischen die Grillflächen, um die Verschmutzung aufzuweichen, und entferne sie mit einer Gemüsebürste- die beigefügte martialische Drahtbürtse habe ich unbenutzt verschenkt, da sie laut Gebrauchsanweisung* die Beschichtung beschädigen kann,* in der auch steht, man solle den Grill nicht zu oft über 260 Grad erhitzen um das Heizelement zu schonen?

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 27.11.2014 anonym

    46 von 53 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Nicht mehr wegzudenken

    Verrichtet seit Jahren zuverlässig seinen Dienst. Wird in einem 4 Personen Haushalt täglich benutzt und ist mit sehr geringem Aufwand an Pflege immer wieder einsatzbereit. Eine klare KAUFEMPFEHLUNG:

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MMMMM 22.09.2013 anonym

    85 von 108 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Klare Kaufempfehlung! - Wo ist meine Bewertung hin?

    Ja, der "Toaster" ist spitze. Fleisch ist in drei Minuten durch und supersaftig. Ich und viele andere Nutzer hatten hier Ihre Bewertungen zu diesem Produkt bereits abgegeben. Soweit ich mich erinnere: durchgehend positiv. Warum wurden diese Beiträge gelöscht?

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zu dieser Bewertung lesen (2)

    • 03.03.2014 von Manufactum

      Der Kontaktgrill hat aufgrund einer geringfügigen technischen Änderung (Schraubenabdeckung) eine neue Bestellnummer bekommen. Die Kundenbewertungen sind also nicht gelöscht worden, sondern schlicht nicht mehr vorhanden, weil sie der alten Bestellnummer zugeordnet waren.

    • 04.11.2015 von Christian Moritz

      Alles andere ist Schrott

      Aufgrund einer Empfehlung gekauft und nun nicht mehr wegzudenken. Sensationelle Qualität, schöne Optik (wenn man einen Fetisch für Kontaktgrills an sich hat). Hätte es sowas nur schon zu meinen Studentenzeiten gegeben. Belegte Brötchen, neudeutsch Panini, Fleisch, alles gelingt super. Qualität hat ihren Preis - funktioniert aber auch. Supergute Lieferung durch Manufactum.