Warenkorb
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Ersatzmine für den Fisher Bullet Pen


Bestellnummer:  73004

Preis:  7,10 €

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit
vorrätig, Lieferung in 5-6 Tagen

Produktinformation

Eine Ersatzmine für den Fisher Bullet Pen. Schriftstärke M.

Allgemeine Informationen

Der „Fisher Bullet Pen“.

Eines der wohl bekanntesten Schreibgeräte des zwanzigsten Jahrhunderts ist der Fisher Bullet Pen. 1948 begann Paul C. Fisher in den USA mit der Fertigung dieses ersten Taschenkugelschreibers. Speziell für die Weltraumflüge der NASA entwickelte Fisher dann ab 1968 eine hermetisch abgeschlossene Gasdruckmine, die das Eintrocknen der Tinte verhindert (und, so der Hersteller, »auch noch nach 100 Jahren schreibfähig« ist) – sowohl Astro- als auch Kosmonauten nutzten Fisher-Kugelschreiber. Die patentierte Mine schreibt nicht nur im Weltraum, sondern auch unter Wasser, über Kopf, auf fettigem Untergrund, bei -34° C und (natürlich nur theoretisch interessant) +143° C. Noch heute werden die Minen handgetestet und auch in den klassischen Fischer Bullet Pen eingebaut. Der Gasdruck (3,5 bar) in der Mine drückt die Schreibpaste ständig gegen die Schreibkugel. Dadurch wird ein kontinuierlicher Schreibfluß bis zum letzten Tropfen sichergestellt.

Passende Produkte