Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Quoddy Dawson Moc Herren


Bestellnummer:  40747

Preis:  317,00 Euro

Verfügbarkeit
Vorrätig. Eine Lieferung bis Heiligabend ist jetzt leider nicht mehr möglich.
Restbestand: nur noch 6 Paar auf Lager!

Produktinformation – Quoddy Dawson Moc Herren

14-oz-Rindleder, mineralgegerbt, von Horween. Laufsohle aufgedoppelt, aus dem gleichen Leder. Herausnehmare Einlegesohle dünnes mineralgegerbtes Rindleder. Geschnittener Rindlederriemen zur Weitenregulierung.
Achtung! Amerikanische Größen.

Ein Stück Leder. Innen keine Naht.

Der ungefütterte Dawson Moc entsteht ohne jede Innennaht im Sohlenbereich aus einem einzigen Stück Oberleder. Genauer: aus einem robusten, chromgegerbten Fettleder von Horween aus Chicago. „Zur Spitze hin“ wird es umgeschlagen und von Hand zusammengenäht. Die Lederlaufsohle aus dem gleichen Zuschnitt wird von außen aufgedoppelt; sie besteht auch aus Oberleder. Auf glattem Untergrund bietet der Mokassin zugegebenermaßen wenig Halt, auch verhält er sich nicht wie ein rahmengenähter Schuh und hat weder Fußbett noch Dämpfung. Die Schrittdämpfung beim Laufen übernimmt die für einen Schuh dieses Typs ungewöhnlich dicke und zweilagige Ledersohle – wodurch der Mokassin ein barfußartiges Gehgefühl vermittelt. Auch die Haltbarkeit ist absolut gegeben: Beim Hersteller, der in Generationen denkt, können Sohle und Schuh, falls notwendig, in Reparatur gegeben werden – wir stellen bei Bedarf gern den Kontakt her.

Ein richtiger Mokassin. Der Quoddy.

Der Mokassin war der Schuh der nordamerikanischen Ureinwohner. Im 18. Jahrhundert nach Europa gelangt, wurde er zunächst als Hausschuh beliebt. Wie man jedoch schon bei Karl May lesen kann, haben Mokassins nicht nur „leise Sohlen“, sondern sind absolut feld-, wald- und wiesentaugliches Schuhwerk. Im nordöstlichen Maine, nahe der kanadischen Grenze, fertigt die Shorey-Familie seit Generationen Quoddy-Mokassins. Der Name ihres Unternehmens, in dem die Tagesproduktion im Dutzend gemessen wird, bezieht sich auf die dort heimischen Passamaquoddy-Indianer. Die Mokassins sind von seltener Qualität: Jeder Stich erfolgt von Hand – „the hard way“, wie Inhaber Kevin Shorey sagt. Ein Quoddy-Mokassin (sprich„kwah-dih“) entsteht aus einem Stück Oberleder und wird vom Zuschnitt bis zum letzten Stich von einem Schuhmacher gefertigt.

Weitere Produktinformationen

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Ihr Merk-/ Wunschzettel

enthält kein Produkt.

Direkt bestellen
Papierkorb
Unsere Maßtabellen

Unsere Maßtabellen für das Bekleidungssortiment können Sie » hier als PDF-Datei herunterladen.

Volltextsuche
Ihr Manufactum

Kundendaten / Bestellübersicht /
Wunschzettel etc.