Schaltersystem Bakelit®

Drehschalter Bakelit®

Bereits mit der Wende zum 20. Jahrhundert trat Bakelit® seinen Siegeszug als "Material für 1.000 Zwecke" an. Schlagfest, hitze- und lösemittelbeständig war der erste vollständig synthetisch hergestellte Kunststoff schon in den 1920er Jahren aus kaum einem Industrie-
zweig mehr weg zu denken.

Im ursprünglichen Entwicklungszusammenhang war Bakelit® jedoch als technisch hochwertiges Isolationsmaterial geschaffen worden, um den mit zunehmender Elektrifizierung entstehenden Werkstoffbedarf abzudecken.

Für diese Schalterserien zeigt das Material, neben seinen unbenommen hervorragenden technischen Eigenschaften, ästhetische Qualität in seiner massiven Stofflichkeit: Formal klar gestaltet, ist besonders
die typische Bakelitoberfläche – glänzend, aber nicht glatt, homogen, aber nicht leblos uniform – nicht nur haptisch ein Genuss. Bakelit® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Momentive Speciality Chemicals GmbH.

Die Abbildung zeigt Beispiele montiertet Schalter mit einfacher, Doppel- oder Dreifachabdeckung.

Trenner

Kombinierbar.

Schalter und Steckdosen werden ohne äußere Abdeckungen geliefert und können je nach Montagestelle mit Einzel-, Doppel- und Dreifachabdeckungen kombiniert werden. Die Dimmer passen nur in die Doppel- und Dreifachabdeckungen. (Antennen-, Telefon- und Datensteckdosen werden mit jeweils passender Einzelabdeckung geliefert.)

Drehschalter Bakelit

An zwei Punkten im Raum: Licht ein- und ausschalten.

Mit Hilfe der Wechselschaltermechanik kann beispielsweise in einem Flur das Licht an einem Ende ein- und am anderen Ende ausgeschaltet werden. Eine Wechselschaltermechanik läßt sich sowohl unter einem Drehschalter wie unter einem Wippschalter anordnen.

An mehr als zwei Punkten im Raum Licht ein- und ausschalten.

Die Kreuzschaltermechanik wird verwendet, wenn der Zugriff auf eine Leuchte von mehr als zwei Stellen im Raum möglich sein soll. Im Verlauf eines Stromkreises können sogar beliebig viele Kreuzschalter gesetzt werden. Man muss die jeweilige Schalterreihe lediglich mit einem Wechselschalter beginnen und enden. Die Kreuz-
schaltermechanik läßt sich unter Dreh- und Wippschalter einsetzen.

Doppelabdeckung Bakelit®

Ein verlorengeglaubtes Talent: Der Drehschalter für zwei Leuchten.

Zwei im Raum verteilte Leuchten lassen sich mit einer Serienschaltung differenziert ansprechen. Die Leuchten können dann nacheinander oder gemeinsam geschaltet werden. Der Drehschalter hält dafür vier Schalterstellungen parat: In der ersten Schalterstellung ist die Stromzufuhr unterbrochen, beide Leuchten sind aus. In der zweiten Stellung erhält nur eine Leuchte Strom und leuchtet. In der dritten Schalterstellung werden beide Leuchten mit Strom versorgt und erhellen gleichzeitig den Raum. In der vierten Stellung erhält nur die Zweite Strom und leuchtet allein.

Bewährte Mechanik.

Die ausgewählte Schaltermechanik ist mit unserer Porzellanserie identisch und gewährleistet mit ihrem bewährten Sprungwerk den gleichmäßigen Schalterkontakt, samt des Drehschalters sattem „Klack“.

Maße und technische Spezifikationen.

Steckdose einbaufertig: Steckdose, Zentraleinsatz und Abdeckung aus Bakelit®. 16 A, 250 V, Höhe über Putz 9 mm. Dreh- und Kippschalter einbaufertig: Schalter mit Knebel, Zentralstück und Abdeckung aus Bakelit®. 10 A, 250 V. Höhe über Putz inkl. Knebel: 21 mm bei Drehschaltern und 15 mm bei Kippschaltern.

Trenner

Vom Nützlichen zum Schönen. Die Abdeckungen.

Der Spielraum für die Gestaltung der diversen elektronischen Schalter, Taster und Steckdosen wird auch in der Schalterserie aus Bakelit® bis in die Formgebung der Abdeckungen hinein realisiert: Hier als abgeschlossene, einzelne Abdeckung zur separaten Installation jedes Schalters oder Anschlusses oder zum Zusammenfassen aller nur denkbaren Kombinationen von diversen Anschlüssen und Schaltern in den Doppel- und Dreifachabdeckungen.

Lediglich für die Antennen- und Telefonsteckdosen mit ihrem etwas größeren Innendurchmesser gilt: Sie lassen sich nicht in die Standardabdeckungen einbauen, eine paßgenaue Sonderabdeckung gehört mit zum Lieferumfang. Grundsätzlich läßt sich die Bakelit®schalterserie mit allen handelsüblichen Unterputzdosen kombinieren. Auch die Doppel- und Dreifachabdeckung entsprechen den Normabständen und können problemlos für bestehende Installationen verwendet werden.

Trenner

Ein Taster für jeden Zweck.

Ohne Einrasten schließt jeder dieser Taster bei Betätigung seinen Stromkreis, läßt es also leuchten, klingeln oder Türen öffnen, solange er gedrückt gehalten wird – mit dem Loslassen wird der Stromkreis sofort unterbrochen.

Trenner
Glimmlampe

Glimmlampe.

Mit dieser Glimmlampe bestückt, lassen sich die obenstehenden Wipptaster auch im Dunkeln finden. Und der Kontrollschalter zeigt mit der Glimmlampe an, ob er auf „aus“ oder „an“ eingestellt ist.

Glimmlampe 3,00 Euro

Trenner

Für unterschiedliche Leuchtmittel den passenden Dimmer.

Mit einem Dimmer läßt sich nicht nur stufenlos die Helligkeit einer Lichtquelle regeln, durch das Dimmen verändert sich auch die Lichtfarbe von Weiß-Gelb zu einem wärmeren Gelb-Orange. Wird eine Glühlampe gedimmt, sinkt ihre Stromleistungsaufnahme und damit die Glühfadentemperatur – ihre Lebensdauer erhöht sich. Es tritt sogar ein Stromspareffekt ein, der allerdings gemessen an der Effizienz der Lichterzeugung nicht ganz so hoch ist, da die Helligkeit beim Dimmen stärker abnimmt als die Leistungsaufnahme.

Wenn Sie feststellen, daß Sie beispielsweise ihre Wohnzimmerstehlampe ständig dimmen, können Sie daher mehr einsparen, wenn sie ein Leuchtmittel mit geringerer Helligkeit wählen. Dimmen Sie allerdings eine Leuchtstofflampe, sinkt mit der Helligkeit in gleichem Maße die Leistungsaufnahme und Sie können einen direkten Spareffekt erzielen. Mit dem passenden Dimmer kann von Glüh- über Leuchtstoff- bis zur Halogenlampe eine große Bandbreite an Leuchtmitteln gedimmt werden. Dimmer und Stromlast müssen allerdings aufeinander abgestimmt sein.

Trenner

Steckdosen.

Eine Steckdose ist eine Steckdose, doch Kindersicherung ist nicht gleich Kindersicherung. Paßgenau in die jeweilige Abdeckung aus Bakelit® fügt sich diese Steckdose, äußerlich baugleich wahlweise mit oder ohne integrierten Kinderschutz. Mit dem integrierten Kinderschutz, der verdeckt hinter der äußeren Abdeckung sitzt, sind die Anschlußöffnungen sicher verschlossen. Erst wenn ein Stecker gleichmäßigen Druckkontakt auf beide Öffnungen ausübt, federt der Verschluß zurück und gibt die Öffnungen frei. Der Stecker wird dabei gerade geführt, muß nicht verdreht eingesteckt werden und kann so auch nicht verkanten.
Wahlweise mit oder ohne integriertem Kinderschutz.

Steckdose Bakelit® ab 14,50 Euro

Trenner
Antennen-Steckdose Bakelit

Eine Dose für den Fernsehanschluß.

Eine Lösung in zwei Ausführungen: Diese Antennen-Steckdose aus Bakelit offeriert den Anschluß ihrer Wahl in einheitlicher Formgebung. Die Anschlüsse sind auf eine Anlage zum Radio- und Fernsehempfang mit Verstärker oder Kabelanschluß oder eine Anlage samt Verstärker und Satellitenausgang abgestellt. In diesem letzten Fall ist die Enddose zusätzlich digitaltauglich ausgestattet.

Antennen-Steckdose Bakelit ab 64,00 Euro

Trenner
Datendose Bakelit

Datendose.

Einzelabdeckung und Zentraleinsatz
Bakelit®. Für 2 Netzwerkanschlüsse RJ45 (real.
Cat.6a).

Datendose Bakelit 42,00 Euro

Trenner
Telefonsteckdose Bakelit

Telefonsteckdose.

Komplettabdeckung Bakelit®. Für 1 Telefon
und 2 Zusatz- oder Datenendgeräte.

Telefonsteckdose Bakelit 24,50 Euro

Trenner
Aufputz-Drehschalter Bakelit schwarz

Aufputzschalter.

In Ergänzung zu unseren bewährten Schaltersystemen eignen sich diese Schalter und Steckdosen für die Montage auf Putz. Überall da, wo aus baulichen Gründen oder für den Denkmalschutz die Wände unversehrt bleiben sollen, genügen zur dauerhaften Befestigung dieser Schalter und Steckdosen zwei kleine Bohrlöcher. Und zwar unabhängig davon, ob die Leitung aufputz oder unter dem Putz verlegt worden ist. Für die Einpassung der Zuleitung über dem Putz hat das Gehäuse zwei Aufbruchstellen. Rückseitig ist das Gehäuse offen, so daß die Kabelzuführung genauso auch unter dem Putz erfolgen kann. Die stabilen, 2,5 mm starken Gehäuse sind in einem Stück gefertigt und gewährleisten Schlagsicherheit zum Schutz der darunter liegenden elektrischen Kontakte.

Die Schaltermechanik ist aus den gleichen robusten und langlebigen Keramikkomponenten zusammengesetzt wie bei all unseren Schalterserien. So verbürgt auch hier das solide Sprungwerk des Keramikschalters einen gleichmäßigen und materialschonenden Schalterkontakt. Sämtliche Aufputzschalter und -steckdosen sind für die Verwendung im Innenbereich mit der Schutzklasse IP 20 zertifiziert. Und selbstverständlich erfüllen sie auch die Sicherheitsvorschriften des VDE.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Ihr Merk-/ Wunschzettel

enthält kein Produkt.

Direkt bestellen
Papierkorb
Manufactum Kataloge

Kataloge bestellen oder als PDF herunterladen

Manufactum Warenhäuser

Besuchen Sie uns in unseren Warenhäusern.

Passende Produkte
Volltextsuche
Ihr Manufactum

Kundendaten / Bestellübersicht /
Wunschzettel etc.