Warenkorb

Strauchrosen

  • Eine der besten historischen Rosensorten, weil pflegeleicht, robust, mit langer Blütezeit und starkem Duft. Ihre Herkunft ist ungewiß; sie wurde erst 1950 aus dem Iran wieder eingeführt; ihre Entstehung wird aber auf vor 1880 datiert. Die pomponförmigen, purpurroten Blüten sind dichtgefüllt und duften ausgezeichnet; sie erscheinen unermüdlich von Mitte Juni bis in den Herbst. Der aufrechte Strauch wird etwa 1 m hoch und breit, hat kräftige Triebe, dichtes, gesundes Laub und ist von sehr guter Winterhärte.

    Verwendung: Ideale Anfängerrose. Gut für die Kübelbepflanzung und für kleine Gärten geeignet. Auch für die Anlage einer niedrigen Rosenhecke geeignet.
    Schnitt: Im Frühjahr in Form schneiden, während des Sommers regelmäßig Verblühtes entfernen.
    Lieferung: Wir versenden die Rosen als wurzelnackte, etwa ellenlange Sträucher, verpackt in feuchter Holzwolle. Sollten Sie die Rosen nicht gleich pflanzen, können Sie sie (in geöffneter Verpackung und kühler, frostfreier Umgebung) etwa 2 Wochen lagern; das empfindliche Feinwurzelwerk darf dabei auf keinen Fall trocken werden. Besser ist es, die Rosen bis zur Pflanzung an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen. Jedem Paket liegt eine ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bei. Falls die Mengen unserer Rosenschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    17,80 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)

  • Diese Züchtung von 1869 ist eine herrliche Vertreterin der historischen Rosen. Aus prallen Knospen öffnen sich große, halbgefüllte Blütenschalen in reinem leuchtendem Rosa. Sie stehen in großen Büscheln zusammen und verströmen den typischen schweren Damaszener-Duft. Unempfindlich gegen Witterungseinflüsse sind sie lang haltbar. Die Rose ist überaus reichblühend: Dem Hauptflor im Sommer folgt eine sehr gute Nachblüte im Herbst. Der kompakte, sehr winterharte Strauch trägt hübsches mattgrünes Laub und wird etwa 1,5 m hoch und 1 m breit.

    Verwendung: Als freistehende Strauchrose, für Hecken oder Gefäße. Die Blüten sind haltbare Schnittblumen.
    Schnitt: Im Frühjahr um ein gutes Drittel zurückschneiden.
    Lieferung: Wir versenden die Rosen als wurzelnackte, etwa ellenlange Sträucher, verpackt in feuchter Holzwolle. Sollten Sie die Rosen nicht gleich pflanzen, können Sie sie (in geöffneter Verpackung und kühler, frostfreier Umgebung) etwa 2 Wochen lagern; das empfindliche Feinwurzelwerk darf dabei auf keinen Fall trocken werden. Besser ist es, die Rosen bis zur Pflanzung an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen. Jedem Paket liegt eine ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bei. Falls die Mengen unserer Rosenschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    17,80 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)

  • Diese Moosrose von 1873 entzückt mit ihrer außergewöhnlichen Farbe: Die großen, akkurat geformten und gutgefüllten Blüten sind von dunklem, dabei leuchtendem Purpurrot; die Triebe und Knospen sind rötlich bemoost. Hauptblütezeit ist von Ende Mai bis Ende Juni mit einer guten Nachblüte bis in den Herbst. Die Knospen erblühen auch bei ungünstiger Witterung problemlos. Der Strauch wird etwa 2 m hoch und 1,5 m breit und ist sehr winterhart.

    Verwendung: Sehr vielseitig, als Strauchrose, für Hecken oder Gefäße. Da diese Rose bis zu 3 m lange Triebe bildet, kann sie auch als kleinere Kletterrose gezogen werden.
    Schnitt: Im Frühjahr um ein gutes Drittel zurückschneiden.
    Lieferung: Wir versenden die Rosen als wurzelnackte, etwa ellenlange Sträucher, verpackt in feuchter Holzwolle. Sollten Sie die Rosen nicht gleich pflanzen, können Sie sie (in geöffneter Verpackung und kühler, frostfreier Umgebung) etwa 2 Wochen lagern; das empfindliche Feinwurzelwerk darf dabei auf keinen Fall trocken werden. Besser ist es, die Rosen bis zur Pflanzung an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen. Jedem Paket liegt eine ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bei. Falls die Mengen unserer Rosenschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    17,80 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)

  • Dieser Abkömmling der Bibernellrose ähnelt der Ausgangsart stark, wächst jedoch deutlich flacher und erreicht damit nur etwa 50 cm Höhe und Breite – eine idealer Bodendecker also. Bemerkenswert ist auch der frühe Flor schon im Mai, der mit zahllosen reinweißen, ungefüllten Blüten einen reich gedeckten Tisch für Bienen und Hummeln bietet. Das rosenuntypische Laub ist fein gefiedert, im Herbst erscheinen runde, dunkle Hagebutten. Die Büsche sind frosthart und im allgemeinen widerstandsfähig gegenüber Krankheiten.
    15,00 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)

  • ’The White Rose of York‘ ist seit 1750 nachgewiesen, war vermutlich aber schon zur Zeit der Römer in Kultur. Die faszinierenden, milchweißen, halbgefüllten Blüten verströmen einen süßen Duft und wirken in der Dämmerung fluoreszierend. Mit überreicher Blüte im Juni und Juli, später reifen schöne rote Hagebutten heran. Die Rose wird 2,5 m hoch und 2 m breit.

    Verwendung: Als Einzelstrauch oder für die Pflanzung einer Hecke. Eine ausgesprochene Anfängerrose, sie ist robust und unkompliziert, für den Halbschatten geeignet und sehr winterhart.
    Schnitt: Um die Hagebuttenreife nicht zu verhindern, sollte nach der Blüte nicht geschnitten werden. Im Frühjahr in Form schneiden.
    Lieferung: Wir versenden die Rosen als wurzelnackte, etwa ellenlange Sträucher, verpackt in feuchter Holzwolle. Sollten Sie die Rosen nicht gleich pflanzen, können Sie sie (in geöffneter Verpackung und kühler, frostfreier Umgebung) etwa 2 Wochen lagern; das empfindliche Feinwurzelwerk darf dabei auf keinen Fall trocken werden. Besser ist es, die Rosen bis zur Pflanzung an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen. Jedem Paket liegt eine ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bei. Falls die Mengen unserer Rosenschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    17,50 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)

  • Diese Laffay-Züchtung von 1829 ist enorm reichblühend mit starkgefüllten, mittelgroßen Blüten in zartem Rosa. Sie stehen in großen Büscheln und duften süß; die Knospen blühen ballförmig auf. Blüte im Juni und Juli. Die Rose wächst schnell auf eine Höhe und Breite von etwa 1,5 m heran; die kräftigen, schön belaubten Triebe hängen leicht über.

    Verwendung: Als Solitärstrauch oder für eine Heckenpflanzung geeignet, auch im Halbschatten.
    Schnitt: Einmal jährlich Formschnitt, im Frühjahr oder direkt nach der Blüte.
    Lieferung: Wir versenden die Rosen als wurzelnackte, etwa ellenlange Sträucher, verpackt in feuchter Holzwolle. Sollten Sie die Rosen nicht gleich pflanzen, können Sie sie (in geöffneter Verpackung und kühler, frostfreier Umgebung) etwa 2 Wochen lagern; das empfindliche Feinwurzelwerk darf dabei auf keinen Fall trocken werden. Besser ist es, die Rosen bis zur Pflanzung an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen. Jedem Paket liegt eine ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bei. Falls die Mengen unserer Rosenschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    17,80 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)
    zur Zeit nur in geringer Menge vorrätig

  • Eine der schönsten weißblühenden Ramblerrosen mit locker gefüllten, reinweißen, gut duftenden Blüten in üppigen Dolden, die unermüdlich von Juni bis Oktober gebildet werden. Diese Sorte ist ausgesprochen gesund, mit schönem, sattgrünem Laub und von guter Winterhärte – eine ideale Anfängerrose also. Mit eher schwachem Wuchs wird sie nur etwa 2,5 m hoch.

    Verwendung:Mit ihrem buschigen, mäßig hohen Wuchs ist sie sehr gut für kleine Gärten, zur Berankung von Rosenbögen, Obelisken und anderen freistehenden Pyramiden geeignet. Sie verträgt auch Halbschatten.
    Schnitt:Im Freistand nicht notwendig. Wenn die Pflanze an Rankgerüsten zu groß wird, lange Triebe zurück- und mehrjährige ganz herausschneiden.
    Lieferung:Wir versenden die Rosen als etwa ellenlange Sträucher, teils wurzelnackt, teils im Topf, verpackt in feuchter Holzwolle. Sollten Sie nicht gleich pflanzen, können Sie die Rosen (in geöffnetem Karton, kühl und frostfrei) etwa 2 Wochen lagern; das empfindliche Feinwurzelwerk darf dabei aber keinesfalls trocken werden. Besser ist es, die Pflanzen an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen. Jedem Paket liegt eine ausführliche Pflanzanleitung bei.

    18,80 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)
    zur Zeit nur in geringer Menge vorrätig

  • Ein Bild von einer Rose: Diese Lacharme-Züchtung aus dem Jahre 1865 besticht mit ihren samtigen, tief weinroten, perfekt geformten Blüten; im Verblühen zeigen sich dunkelviolette, fast schwarze Schattierungen, und die goldgelben Staubgefäße werden sichtbar. Während der Hauptblütezeit im Juni und Juli verströmt der wüchsige, reich mit Blüten besetzte Strauch einen betörenden Duft; im September blüht er ein zweites Mal. Bis 1,8 m hoch und 1,2 m breit und gut winterhart.

    Verwendung: Als Einzelstrauch oder für eine Hecke. Diese Rose kann auch als Spalierrose gezogen werden; sie erreicht dann eine Höhe von 2 bis 3 m.
    Schnitt: Rückschnitt nach der Blüte, eventuell im Frühjahr ein Formschnitt.
    Lieferung: Wir versenden die Rosen als wurzelnackte, etwa ellenlange Sträucher, verpackt in feuchter Holzwolle. Sollten Sie die Rosen nicht gleich pflanzen, können Sie sie (in geöffneter Verpackung und kühler, frostfreier Umgebung) etwa 2 Wochen lagern; das empfindliche Feinwurzelwerk darf dabei auf keinen Fall trocken werden. Besser ist es, die Rosen bis zur Pflanzung an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen. Jedem Paket liegt eine ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bei. Falls die Mengen unserer Rosenschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    17,80 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)
    zur Zeit nur in geringer Menge vorrätig

  • Eine außergewöhnlich gefärbte Sorte von 1909 mit langer Blütezeit. Die gestreiften und getupften Blüten in Weiß und Rotviolett sind stark gefüllt und verströmen einen süßen Duft; sie erscheinen üppig im Juni und Juli und nach einer Blühpause im August bis Ende Oktober. Der gesunde Strauch wächst aufrecht und kräftig, wird etwa 1,8 m hoch und 1,5 m breit und ist gut winterhart.

    Verwendung: Als Solitärstrauch oder für eine Heckenpflanzung.
    Schnitt: Einmal jährlich in Form schneiden, entweder im Frühjahr oder direkt nach der Blüte.
    Lieferung: Wir versenden die Rosen als wurzelnackte, etwa ellenlange Sträucher, verpackt in feuchter Holzwolle. Sollten Sie die Rosen nicht gleich pflanzen, können Sie sie (in geöffneter Verpackung und kühler, frostfreier Umgebung) etwa 2 Wochen lagern; das empfindliche Feinwurzelwerk darf dabei auf keinen Fall trocken werden. Besser ist es, die Rosen bis zur Pflanzung an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen. Jedem Paket liegt eine ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bei. Falls die Mengen unserer Rosenschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    18,50 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)

  • Eine der schönsten alten Rosen überhaupt. 1816 von James Booth im Hamburger Bezirk Altona gezüchtet. Altona war lange Zeit dänisches Hoheitsgebiet, daher stammt die Zueignung zur dänischen Königin. Die tief rosafarbenen, nach außen aufhellenden Blütenblätter sind von herausragendem, fruchtig-lieblichem Duft. Der kräftige Strauch wird etwa 1,5 m hoch und breit und blüht von Juni bis Juli.

    Verwendung: Die Rose wächst auch unter schlechten Gartenbedingungen und auf Sandböden. Sie ist sehr winterhart und eignet sich vorzüglich für die Anlage einer Hecke.
    Schnitt: Rückschnitt nach der Blüte, evtl. im Frühjahr ein Formschnitt.
    Lieferung: Wir versenden die Rosen als wurzelnackte, etwa ellenlange Sträucher, verpackt in feuchter Holzwolle. Sollten Sie die Rosen nicht gleich pflanzen, können Sie sie (in geöffneter Verpackung und kühler, frostfreier Umgebung) etwa 2 Wochen lagern; das empfindliche Feinwurzelwerk darf dabei auf keinen Fall trocken werden. Besser ist es, die Rosen bis zur Pflanzung an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen. Jedem Paket liegt eine ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bei. Falls die Mengen unserer Rosenschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    17,80 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)

  • Schon 1881 hat der berühmte französische Rosenkultivateur Levet diese Sorte ausgelesen; ob ihrer Unkompliziertheit und Zuverlässigkeit blüht sie auch heute noch in allen wichtigen Rosensammlungen und Gärten. Um 1900 war sie eine der verbreitetsten Schnittrosen – kaum verwunderlich, leuchten doch die großen Blüten dieser reichblühenden Sorte hell- bis kirschrot, sind exquisit geformt, gut gefüllt und duften wunderbar. Der Strauch bildet lange Triebe mit gesundem, glänzendem Laub und nur wenigen Stacheln.

    Eigenschaften und Verwendung:
    – Sehr lange Blütezeit; vom Hauptflor im Sommer in mehreren Schüben bis Ende Oktober.
    – Stark duftend.
    – Besonders robust und sehr winterhart. Ideal für Einsteiger geeignet.
    – Mit schlankem, kräftigem Wuchs bis 1,8 m hoch und 1,3 m breit werdend.
    – Fast stachellos.
    – Als freistehender Strauch in Wiese oder im Staudenbeet und als haltbare Schnittrose zu verwenden.

    Schnitt: Im Frühjahr die langen Triebe zurücknehmen und die ganze Pflanze um ein gutes Drittel einkürzen.

    Lieferung: Die Rosen werden als wurzelnackte, etwa ellenlange Sträucher versandt, verpackt in feuchter Holzwolle. Sollten Sie die Rosen nicht gleich pflanzen, können Sie sie (in geöffneter Verpackung und kühler, frostfreier Umgebung) etwa zwei Wochen lagern; das empfindliche Feinwurzelwerk darf dabei auf keinen Fall trocken werden. Besser ist es, die Rosen bis zur Pflanzung an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen.

    17,50 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)

  • Eine der schönsten Moschusrosen mit Teerosenblut, wahrscheinlich von Reverend Pemberton 1939 in England eingeführt. Die dichtgefüllten, mittelgroßen Blüten sind aprikosengelb bis creme-champagnerfarben und werden zum Rand hin heller. Das nuancierte Farbenspiel vom Öffnen bis zum Verwelken adelt diese Rose; Blüte von Juni bis zum ersten Frost. Frischer, spritziger Moschusduft. Dunkelgrünes Laub, im Austrieb rot; die Rose ist ausgezeichnet widerstandsfähig gegen Krankheiten. Höhe 1,5 m, Breite 1,5 m.

    Verwendung: Sehr vielseitig verwendbar, kann Hecken bilden, als Busch oder Spalier gezogen werden. Benötigt einen guten Winterschutz.
    Schnitt: Rückschnitt im Frühjahr, dabei etwa ein gutes Drittel wegnehmen.
    Lieferung: Wir versenden die Rosen als wurzelnackte, etwa ellenlange Sträucher, verpackt in feuchter Holzwolle. Sollten Sie die Rosen nicht gleich pflanzen, können Sie sie (in geöffneter Verpackung und kühler, frostfreier Umgebung) etwa 2 Wochen lagern; das empfindliche Feinwurzelwerk darf dabei auf keinen Fall trocken werden. Besser ist es, die Rosen bis zur Pflanzung an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen. Jedem Paket liegt eine ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bei. Falls die Mengen unserer Rosenschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    18,50 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)

  • Diese französische Züchtung von Fontaine ist schon seit 1860 in Kultur, in unseren Gärten aber kaum noch anzutreffen. Sehr zu Unrecht, denn sie vereint die schönsten Blüten und einen ausdauernden Flor mit Unkompliziertheit und vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten. Die Rose blüht an kräftigen, ausholenden Trieben fast ununterbrochen von Juni an bis in den Herbst. Die üppig gefüllten Blüten sind beinahe kugelförmig und auf zart rosaviolettem Grund purpurviolett gestreift. Sie hellen mauve- bis fliederfarben auf und duften gut. Das Laub ist bläulich grün und sehr widerstandsfähig. Der Strauch wird 1,8 m hoch und 1,5 m breit und ist gut winterhart.

    Verwendung: Sowohl als freistehender Strauch, als Pillarrose und kleine Kletterrose geeignet. Die Blüten sind gute, haltbare Schnittblumen. Diese Rose verträgt auch Halbschatten, ist gesund und damit ideal für Anfänger geeignet.
    Schnitt: Einmal jährlich in Form schneiden, entweder im Frühjahr oder direkt nach der Blüte.

    Lieferung:
    Wir versenden unsere Rosen als etwa ellenlange Sträucher, teils wurzelnackt, teils im Topf, verpackt in feuchter Holzwolle. Ist die Pflanzung nicht gleich möglich, können die Rosen (in geöffnetem Karton, kühl und frostfrei) etwa 2 Wochen gelagert werden; das Feinwurzelwerk darf dabei aber nicht trocken werden. Besser ist es, die Rosen an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen.

    17,80 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)
    zur Zeit nur in geringer Menge vorrätig

  • Diese Sorte wurde vor 1848 in Frankreich gezüchtet – und überzeugt bis heute mit ungewöhnlicher Blütenfärbung und großer Robustheit. Die Blüten changieren von Kirschrot bis Purpurviolett und gehen später in violettgraue Farbtöne über; an einem halbschattigen Standort ist die Färbung besonders intensiv. Die Blüten sind groß, stark gefüllt und schalenförmig; sie erscheinen im Juni und Juli in üppigen Büscheln und duften süß. Mit mittelstarkem Wuchs wird der Strauch bis 1,5 m hoch und breit; die fast stachellosen Triebe hängen über und ergeben einen hübschen Habitus.

    Verwendung:
    Als Solitärstrauch oder für eine Heckenpflanzung geeignet, auch im Halbschatten. Sehr gut winterharte, völlig unkomplizierte Einsteigerrose. Gut als Schnittblume geeignet.
    Schnitt:
    Einmal jährlich Formschnitt, im Frühjahr oder direkt nach der Blüte.

    17,80 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)

  • Dieser Sämling der bekannten ’Sternenflor‘ (eine der zuverlässigsten Bodendeckerrose) hat zahlreiche gute Eigenschaften der Muttersorte geerbt: Sie ist ebenso blühfreudig, robust und anpassungsfähig und eignet sich damit bestens für gemischte Pflanzungen wie auch für naturnahe Gärten. Insgesamt ist sie aber stärker und höher im Wuchs – auch die Blüten sind größer. Die Pflanzen wachsen mit ihren weichen Zweigen niederliegend und dichtbuschig, so daß sich diese Rose hervorragend als etwa 60 cm hoher und breiter Bodendecker eignet. Die ungefüllten Blüten zeigen eine besonders hübsche Farbkombination: Frischrosa mit einer weißen Mitte, die die goldgelben Staubgefäße besonders hervorheben. Sie verströmen einen angenehmen Apfelduft und sind eine wertvolle Bienenweide. Von Juni bis Oktober schiebt diese Rose ununterbrochen Blüten nach; die nachfolgenden roten Hagebutten halten bis in den Spätherbst hinein. Das dunkelgrüne, glänzende Laub ist unempfindlich gegen Krankheiten.
    15,50 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)

  • Diese Rose ist eine Ausnahme – in mehrfacher Hinsicht: Sie ist keine „alte Rose“ sondern eine moderne Züchtung unseres Rosenlieferanten und sie hat eine außergewöhnliche Farbe: feine Gelbnuancen, zum Blütenrand hin cremeweiß aufhellend mit einem Schimmer Apricot in der Mitte. Die großen, dichtgefüllten Blüten verströmen einen wunderbaren Duft und sind sehr haltbar. ’Felidae‘ ist öfterblühend, sie blüht von Juni an bis in den Herbst hinein. Das dunkelgrüne Blattwerk ist gesund und glänzend. Sie wird 1,2 m hoch und 1 m breit.

    Verwendung: Die gut winterharte Rose ist auch für die Pflanzung in Kübel geeignet und liefert haltbare Schnittblumen. Sie hat eine gute Fernwirkung.
    Schnitt: Rückschnitt im Frühjahr, dabei etwa ein gutes Drittel wegnehmen.
    Lieferung: Wir versenden die Rosen als wurzelnackte, etwa ellenlange Sträucher, verpackt in feuchter Holzwolle. Sollten Sie die Rosen nicht gleich pflanzen, können Sie sie (in geöffneter Verpackung und kühler, frostfreier Umgebung) etwa 2 Wochen lagern; das empfindliche Feinwurzelwerk darf dabei auf keinen Fall trocken werden. Besser ist es, die Rosen bis zur Pflanzung an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen. Jedem Paket liegt eine ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bei. Falls die Mengen unserer Rosenschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    18,50 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)

  • Diese buschig wachsende Kleinstrauchrose – eine Züchtung unseres Rosenlieferanten – bildet schöne, stark gefüllte, in Büscheln stehende Pomponblüten mit zartem Duft. Sie erblüht rosaviolett und hellt nach einiger Zeit bis weiß auf, so daß der Strauch in allen Farbtönen zwischen Weiß und Hellviolett changiert – sehr hübsch zu dem frischgrünen Laub. Mit kleinen Unterbrechungen blüht diese Rose von Ende Mai bis in den Herbst hinein. Sie ist ausgesprochen gesund und robust, winterhart, und sie verträgt auch Halbschatten.

    Verwendung: Mit nur 60–80 cm Höhe hervorragend als Bodendecker, für die Kübel- oder als Randbepflanzung für den Beetvordergrund geeignet.
    Schnitt: Gegebenenfalls im Frühjahr zurückschneiden.
    Lieferung: Wir versenden die Rosen als wurzelnackte, etwa ellenlange Sträucher, verpackt in feuchter Holzwolle. Sollten Sie die Rosen nicht gleich pflanzen, können Sie sie (in geöffneter Verpackung und kühler, frostfreier Umgebung) etwa 2 Wochen lagern; das empfindliche Feinwurzelwerk darf dabei auf keinen Fall trocken werden. Besser ist es, die Rosen bis zur Pflanzung an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen. Jedem Paket liegt eine ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bei. Falls die Mengen unserer Rosenschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    14,50 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)
    zur Zeit nur in geringer Menge vorrätig

  • Sie ist eine der gefeierten Schönheiten unter den historischen Rosen, mit zart rosafarbenen, dichtgefüllten, oft geviertelten, mittelgroßen Blüten, die einen starken, fruchtigen Duft verströmen. Die feingliedrigen Pflanzen sind den ganzen Sommer über und bis in den Oktober hinein mit Blüten besetzt. Diese Sorte wurde 1843 von Béluze eingeführt. Der Name gilt wahrscheinlich einer Begegnung des Zaren Alexander I. mit der Rosenfreundin Kaiserin Joséphine von Frankreich, die im Garten von Malmaison eine der bedeutendsten Rosensammlungen zusammengetragen hatte.

    Verwendung: Mit der geringen Höhe von 60–70 cm sehr gut für die Pflanzung in Kübel geeignet; dabei sehr gesund, widerstandsfähig gegenüber Krankheitsbefall und gut winterhart.
    Schnitt: Rückschnitt im Frühjahr, dabei ein gutes Drittel wegnehmen.
    Lieferung: Wir versenden die Rosen als wurzelnackte Sträucher, verpackt in feuchter Holzwolle. Sollten Sie die Rosen nicht gleich pflanzen, können Sie sie (in geöffneter Verpackung und kühler, frostfreier Umgebung) etwa 2 Wochen lagern; das empfindliche Feinwurzelwerk darf dabei auf keinen Fall trocken werden. Besser ist es, die Rosen bis zur Pflanzung an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen. Jedem Paket liegt eine ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bei. Falls die Mengen unserer Rosenschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    17,80 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)

  • Ein Gärtner aus der Gegend um Lyon fand sie 1897 als Sport der ’Eugène Fürst‘ – seitdem wird diese exzellente Rose für jede gute Sammlung empfohlen. Die großen, schalenförmigen Blüten sind von einem leuchtenden Karminrot, dicht gefüllt mit gewellten Blütenblättern, die von einem schmalen weißen Rand gesäumt sind. Sie verströmen einen starken Duft und sind sehr haltbar. Die Rose blüht mit kleinen Unterbrechungen von Juni bis zum Frost; sie ist unkompliziert, robust und gut winterhart. Der wenig bestachelte Strauch wächst kompakt und dicht und wird etwa 1,2 m hoch und breit.

    Verwendung: Sehr gut für die Kübelbepflanzung geeignet, dann kann der Duft in Sitzplatznähe genossen werden.
    Schnitt: Rückschnitt nach der Blüte, eventuell im Frühjahr ein Formschnitt.
    Lieferung: Wir versenden die Rosen als wurzelnackte, etwa ellenlange Sträucher, verpackt in feuchter Holzwolle. Sollten Sie die Rosen nicht gleich pflanzen, können Sie sie (in geöffneter Verpackung und kühler, frostfreier Umgebung) etwa 2 Wochen lagern; das empfindliche Feinwurzelwerk darf dabei auf keinen Fall trocken werden. Besser ist es, die Rosen bis zur Pflanzung an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen. Jedem Paket liegt eine ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bei. Falls die Mengen unserer Rosenschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    17,50 
    Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 13-14 Tagen (während der Pflanzsaison)
    zur Zeit nur in geringer Menge vorrätig

  • Auch diese außergewöhnliche Bodendeckerrose ist eine Züchtung unseres Rosenlieferanten. Das Besondere an ihr ist der sehr flache, nur 30 cm hohe, aber kräftige Wuchs, die unermüdliche Blütenbildung und die herausragende Robustheit. Die leuchtendweißen, ungefüllten Einzelblüten mit goldgelben Staubfäden verströmen einen angenehmen Apfelduft und sind eine wertvolle Bienenweide. Von Juni bis Oktober schiebt die Rose ununterbrochen Blüten nach, die nachfolgenden roten Hagebutten halten bis in den Spätherbst hinein. Das dunkelgrüne, glänzende Laub ist unempfindlich gegen Krankheiten. Die Pflanze wird etwa 60 cm breit.

    Verwendung: Mit dichtem Wuchs deckt sie zuverlässig den Boden ab; sie ist sowohl zur großflächigen Böschungsbegrünung geeignet (3–4 Pflanzen/qm) als auch zur Pflanzung in Steingärten oder Töpfe. Die Rose eignet sich auch für den Halbschatten, sollte aber nicht unter größere Bäume gepflanzt werden.
    Schnitt: Im Frühjahr die alten Blütenstände entfernen.
    Lieferung: Wir versenden die Rosen als wurzelnackte, etwa ellenlange Sträucher, verpackt in feuchter Holzwolle. Sollten Sie die Rosen nicht gleich pflanzen, können Sie sie (in geöffneter Verpackung und kühler, frostfreier Umgebung) etwa 2 Wochen lagern; das empfindliche Feinwurzelwerk darf dabei auf keinen Fall trocken werden. Besser ist es, die Rosen bis zur Pflanzung an einer schattigen Stelle im Garten einzuschlagen. Jedem Paket liegt eine ausführliche Pflanz- und Pflegeanleitung bei. Falls die Mengen unserer Rosenschule nicht ausreichen, werden wir Sie über den zu erwartenden Lieferzeitpunkt informieren.

    14,50 
    Verfügbarkeit Lieferung Mitte Oktober (während der Pflanzsaison), jetzt bestellbar