Manufactum Rundbrief Holzspalter Gußeisen Haussocke Wolle und Seide Kaldewei Badeofen Robusta Handstrickgarn Kaschmir 10fädig Erbsenterrine fränkische Art

Tisch- und Schreibtischleuchten

Tischleuchte Kaiser idell 6631 R

Lichttechnisch durchdacht, handwerklich perfekt umgesetzt und ästhetisch überzeugend sind unsere Tischleuchten, die ihre erhellende Wirkung überall dort entfalten, wo es in der dunklen Jahreszeit oder des Nachts an Licht mangelt. Mit Schirmen aus Glas, Stahl oder vernickeltem Messing liefern sie teils einen direkten, gelenkten Lichtschein als Leseleuchte auf dem Nachttisch oder als Arbeitsleuchte auf dem Schreibtisch und teils einen indirekten, diffusen Lichtschein im Wohnzimmer, in der Küche oder auf der Flurkommode, wo sie die Deckenleuchte ersetzen oder ergänzen.
Tisch- und Schreibtischleuchten

 

Wärmespender. Kaminzubehör und Decken

Ich würde dir ohne Bedenken eine Kachel aus meinem Ofen schenken. Wie auch immer Ringelnatz dies in seinem Gedicht „Ich habe dich so lieb“ gemeint haben mag, der Gedanke an sich, eine warme Kachel zu verschenken, ist schon (herz-) erwärmend. In Ermangelung eines Kachelofens – und auch hinsichtlich der sich früher oder später doch verflüchtigenden Wärme einer Kachel – bietet sich für derlei Gesten noch besser die gute alte Wolldecke an. Vom portugiesischen Archetyp einer Decke über eine schwere kanadische, die einst als Handelsobjekt diente, bis zum edlen Stück aus weichem Baby-Alpaka oder Kaschmir, für jeden findet sich das passende Stück. Kaminzubehör und Decken

Tag, Woche und Jahr. Kalender für 2014

Kalender gibt es bereits seit den frühen Hochkulturen Ägyptens und Mesopotamiens, der siebentägige Wochenzyklus wurde von den Babyloniern entwickelt. Das Wort selbst stammt vom Lateinischen „calare“ (ausrufen), das dem „Calendarium“ seinen Namen gab – einem Verzeichnis der antiken Monate, an denen Darlehen ausgezahlt und Zinsen fällig wurden. Wir stellen Ihnen – verläßlich in unserem Sortiment wiederkehrend – Kalender zur Auswahl, die verschiedensten Ansprüchen gerecht werden: von der Wochenagenda in Gestalt einer Schreibunterlage für den Schreibtisch über Kalender in verschiedenen Formaten – mit und ohne Metallkante – bis zum Jahresweiser für die langfristige Nutzung. Kalender

Unser täglich Abwasch

Abtropfgestell Edelstahl

Das kleine Einmaleins des Spülens. Auf die Geschirrspülmaschine möchte niemand mehr verzichten – so er denn eine hat. Doch auch dann gibt es einiges, was mit der Hand zu spülen ist, etwa die „guten“ Gläser, damit sie nicht anlaufen, oder Töpfe und Pfannen, die in der Maschine Schaden nehmen können. Beim Vorspülen lassen sich fetthaltige Verschmutzungen am besten mit heißem Wasser entfernen, eiweiß- und kohlehydrathaltige hingegen mit kaltem Wasser. Nach guter Sitte gilt: erst Gläser und Porzellan, dann das Besteck und am Schluß die Töpfe spülen.
Unser täglich Abwasch

Pfleglicher Umgang, scharfer Schnitt. Des Messers Schneide

Mitheis Magnetleiste Nussbaumholz

Putzen, pflegen, reparieren. Gute, das heißt also stets geschärfte Messer gehören für jede Köchin und jeden Koch zum Handwerkszeug. Bei der Schneidhaltigkeit einer Klinge gilt die Faustregel: je geringer der Schneidenwinkel, um so schärfer das Messer. Klingen aus Edelstahl werden, weil es sich um ein recht weiches Material handelt, üblicherweise in einem weniger steilen Winkel geschliffen als solche aus Kohlenstoffstahl, der um einiges härter ist. Um die Schneideigenschaften eines guten Messers zu bewahren, sollte es zu allererst pfleglich behandelt werden.
Des Messers Schneide

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

alle Preise inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten

Ihr Merk-/ Wunschzettel

enthält kein Produkt.

Direkt bestellen
Papierkorb
Manufactum Kataloge

Kataloge bestellen oder als PDF herunterladen

Manufactum Warenhäuser

Besuchen Sie uns in unseren Warenhäusern.

Volltextsuche
Ihr Manufactum

Kundendaten / Bestellübersicht /
Wunschzettel etc.