Manufactum LogoManufactum Logo

Dornblüth 99.0

Dornblüth 99.0
Dornblüth 99.0
3 700,00 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
vorrätig, Lieferung in 4-5 Tagen
Zur Zeit nur in geringer Menge vorrätig

Produktinformation

Artikelnummer 41415

Finissiertes Handaufzugwerk ETA 6498 (Werkhöhe 4,5 mm, Ø 36,6 mm, 18 Steine, 18.000 Halbschwingungen, 50 h Gangreserve) mit Nivarox-1-Spiralfeder, Glucidur-Unruh und Schwanenhals-Feinregulierung. Zifferblatt massives Silber, Zeiger gebläut. Deckglas von innen entspiegeltes, kratzfestes, leicht gewölbtes Saphirglas, verschraubter Saphirglasboden. Gehäuse Edelstahl poliert und satiniert; Gehäusehöhe 11,5 mm, Ø 42 mm, druckfest bis 3 bar (spritzwassergeschützt). Braunes Cordovanlederarmband, abgesteppt, mit Dornschließe aus Edelstahl, Breite 22 mm. Gewicht mit Armband 90 g.
Hersteller:

Allgemeine Informationen

Eigenständig, klar, kompromißlos. Die Dornblüth-Uhr.

Uhren selbst zu gestalten, zu konstruieren und mit den eigenen Händen zu bauen: Viele Uhrmacher tun dies bei ihrem Meisterstück – und danach nie wieder. Einer, der auch später nicht davon ablassen wollte, war Dieter Dornblüth. Dornblüth, damals noch junger Uhrmachermeister, kam Ende der 1950er Jahre bei der Reparatur einer Taschenuhr auf die Idee, selbst ein besonders stabiles Werk für eine Armbanduhr zu entwickeln. Er fertigte erste Entwürfe und ein paar Teile – und dabei blieb es zunächst. Dornblüth übernahm ein alteingesessenes Uhrenfachgeschäft im 3.000-Einwohner-Städtchen Kalbe an der Milde und mußte sich von da ab ganz dem Tagesgeschäft widmen, der Reparatur und dem Verkauf von Uhren. 1999, vierzig Jahre später, schenkte sein Sohn Dirk, ebenfalls Uhrmachermeister, ihm eine selbstentworfene Armbanduhr zum 60. Geburtstag. Grund genug für den Vater, seinem Sohn von den alten Plänen zu erzählen, worauf beide beschlossen, einen entsprechenden Versuch zu wagen. Seither haben Vater und Sohn mit Willen, Tatkraft und der Hilfe von vier Mitarbeitern eine kleine Manufaktur aufgebaut, die mittlerweile weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt ist. Bei ihrem ganzen Wirken steht die ehrbare Kunst des Uhrmacherhandwerks im Vordergrund – nicht zuletzt sichtbar an den alten Präzisionsmaschinen, die sie überall zusammengetragen haben und die eindrucksvoll in Erinnerung rufen, daß sich Uhren höchster Fertigungsqualität auch heute noch ohne aufwendige Computertechnik und CNC-Maschinen manufakturartig bauen lassen. Nahezu jedes Teil einer Dornblüth-Uhr wird im eigenen Betrieb nachgearbeitet oder gar, wie Unruhkloben, 3/4-Platine, Sperrfeder und -klinke sowie die Schwanenhalsfeder, komplett selbst hergestellt. Dies beginnt beim Herzen der Uhr, dem Werk. In unserem Modell finden Bauteile des bewährten Taschenuhrkalibers ETA 6498 Verwendung, das in den 1950er Jahren von Unitas entwickelt wurde und bis heute mit Handaufzug und kleiner Sekunde produziert wird. Es kommt im Rohzustand ins Haus und wird dort komplett zerlegt und überarbeitet. Platinen und Brücken werden neu gefertigt, rotvergoldet und mit verschraubten Goldchatons versehen. Die Grundplatine und die Ankerbrücke erhalten einen Perlschliff, die Aufzugräder einen doppelten Sonnenschliff, die 3/4-Platine einen Genfer Streifenschliff. Firmensignet und die individuelle Nummer der Uhr werden eingraviert und gelbvergoldet. Die als Rohlinge gelieferten Zeiger werden – ebenso wie die Schrauben – im Haus poliert und gebläut. Die Gehäuse stammen aus einem edelstahlverarbeitenden Betrieb der Region, den Dornblüth überzeugen konnte, seine Fähigkeiten in der Metallbearbeitung und seine Fertigungspräzision für Uhrengehäuse zu nutzen. Sie werden bei Dornblüth geschliffen, satiniert und poliert. Das Zifferblatt aus massivem Silber kommt von einem Betrieb aus Lörrach. Seine Oberfläche wird dort glasperlengestrahlt und feinversilbert, bevor im Tamponverfahren der Zifferblattaufdruck aufgebracht und das bedruckte Zifferblatt zaponiert wird. Es ist neben Saphirglasdeckel und -boden sowie der Aufzugskrone mit Firmensignet das einzige Teil, das unverändert im zugelieferten Zustand eingebaut wird. Jede Dornblüth-Uhr wird, bevor sie das Haus verläßt, auf Herz und Nieren geprüft, hinsichtlich der Ganggenauigkeit getestet und gegebenenfalls nachreguliert. Sie erhalten die Uhr in einem Kästchen aus poliertem, heimischem Ulmenholz und -wurzelholz, das unweit Kalbe gefertigt wird und – wenn man die Uhr nicht am Handgelenk trägt – eine Nutzung als Tischuhr erlaubt. Unserer Ausführung liegt nicht nur ein Zeugnis über diese Prüfung bei, sondern auch ein Protokoll der Meßergebnisse. Ein kleiner Wermutstropfen: Pro Monat verlassen nur 10–15 Uhren den Betrieb, bei stetig steigender Nachfrage.

Hinweis:

In unseren Warenhäusern können Sie sich die Uhr auch in natura ansehen.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche – all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 8.00–19.00 Uhr unter +43 732 34 16 38 oder jederzeit unter info@manufactum.at

Warengutscheine

Einer für alle(s): Mit unseren Warengutscheinen verschenken Sie die volle Auswahl des Manufactum Sortiments. Wählen Sie zwischen drei Varianten: vom Warengutschein im Geschenkkarton bis zum PDF-Warengutschein, jeweils mit verschiedenen Motiven verfügbar.

Gutscheine kaufen

Über Manufactum

Besonders

Seit mehr als 30 Jahren stehen wir für die Idee einer bewussten Nutzung hochwertiger Produkte, die Ihren Alltag bereichern und Freude schenken können.

Ausgewählt

Als kompetenter Partner finden wir gute Dinge, die Ihren Wünschen nach Funktion und Qualität entsprechen, und präsentieren sie Ihnen in Katalog, Webshop und App.

Konsequent

Unsere Produktauswahl basiert auf den Prinzipien von Reparierbarkeit, langer Lebensdauer sowie einer ressourcenschonenden und sozialverträglichen Produktion.

Erlebbar

Nehmen Sie unsere Produkte in einem unserer elf Warenhäuser selbst in die Hand und erfahren Sie ihre Geschichten. Unser fachkundiges Personal berät Sie gerne.

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung +43 732 - 34 16 38(Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

Newsletter abonnieren und 5€-Gutschein sichern*

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie künftig über aktuelle Themen, Neuheiten und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum Handels GmbH - Am Hof 3-4 - 1010 Wien - Telefon +43 732 - 34 16 38 - Fax +43 732 - 34 15 94
  1. Der Gutschein ist bis zum 31.08.2019 und ab einem Kaufwert von € 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü