Hack Hirschlederhose altsämisch gegerbt

Oliv
Hack Hirschlederhose altsämisch gegerbt Oliv
Hack Hirschlederhose altsämisch gegerbt
Oliv
Oliv
1 250,00 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vorrätig, Lieferung in 5-6 Werktagen
Zur Zeit nur in geringer Menge vorrätig

Allgemeine Informationen

Im Wortsinn fabelhaft: altsämisch gegerbtes Leder.

Das altsämische Gerben ist eines jener gerbtechnischen „Urverfahren“, die ein wunderschönes und ungemein dauerhaftes Leder hervorbringen. Es ist jedoch denkbar aufwendig und zieht sich über ein ganzes Jahr hin: Zuerst wird die Haut im Äscher, einer mit Weißkalk gefüllten Grube, eingelagert, dann auf dem Gerberbaum zur Blöße gespannt. Der konservierende Effekt beruht bei der Altsämischgerbung auf der Oxidation tierischer Fette und Trane, die mit mechanischen Mitteln in die Fasern der Haut gearbeitet werden: in diesem Fall Dorschtran, der mit Hilfe Hunderte Jahre alter Hammerwalkwerke zwischen die Fasern der „Blöße“ gepresst wird. Die Fette lassen das sämischgare Hirschleder mit der Zeit zu einem unerreichten Bekleidungsleder werden: Es ist geradezu unverwüstlich, dabei weich, warm, fast wollig im Griff und temperaturausgleichend. Diese Eigenschaft verliert es auch nicht durch die Färbung: Altsämischleder lässt sich allein mit Pigmenten färben, die regelrecht in das Material eingearbeitet werden und nach einer Fixierung mit Ammoniak nicht mehr wasserlöslich sind.

Hack. Lederwaren mit Charakter.

Hinter Hack Lederware steht Christoph Hack, Gründer und Feintäschner mit eigenem Atelier in Köln. Seit Jahrzehnten befasst er sich mit ganz unterschiedlichen Ledern und sammelte dabei reichlich Erfahrung, die in die Gestaltung der Kleidungsstücke einfließt. Hack verarbeitet für uns beispielsweise ausschließlich Leder mit naturbelassenen Oberflächen aus Deutschland, Italien und Skandinavien zu strapazierbarer, funktionaler Kleidung und schlichten Accessoires. Die Modelle aus Rind-, Pferde- und Hirschleder dokumentieren Spuren eines Tierlebens wie Insektenstiche oder Dornenrisse. Ihre Patina, die durch Bewegung und häufiges Tragen entsteht, ist ausdrücklich erwünscht, weil sie belegt, dass das Lederbekleidungsstück in Ehren altern darf. Gerade durch den natürlichen Alterungsprozess erhalten die Jacken von Hack ihr einzigartiges „Gesicht“. Konfektioniert werden sie am Stammsitz von Hack in Köln und in einem polnischen Partnerbetrieb.

Allgemeine Produktinformationen

Produktinformation

Artikelnummer 43885

Hirschleder (Stärke 1,1 mm), altsämisch gegerbt, Herkunft Deutschland. Ungefüttert. Metallknopf, Messingreißverschluss. 6 Gürtelschlaufen (für Gürtel bis 4,5 cm Breite). Konfektioniert in Deutschland. Fußweite bei Größe 52 = 44 cm.
Hersteller:
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer +43 732 - 34 16 38 oder jederzeit unter info@manufactum.at

Warengutscheine

Einer für alle(s): Mit unseren Warengutscheinen verschenken Sie die volle Auswahl des Manufactum Sortiments. Wählen Sie den Warengutschein mit Karte oder den PDF-Warengutschein zum sofortigen Einsatz. Jeweils verschiedene Motive verfügbar.

Gutscheine kaufen
Menü