Manufactum LogoManufactum Logo

Humofix

Humofix
Humofix
4,30 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
vorrätig, Lieferung in 4-5 Tagen

Allgemeine Informationen

Klostergarten: Erinnerung an das verlorene Paradies.

Jeder Garten rührt an eine Sehnsucht, die tief im Menschenherzen schlummert, die Sehnsucht nach jenem Ur- und Glücksgarten der Menschheitsfrühe, dem Ort der Geborgenheit und des Vertrauens, wo das Verhältnis des Menschen zu seinem Gott und Schöpfer noch ungebrochen war. Ist es nicht diese Sehnsucht, diese Erinnerung an das verlorene Paradies, die die Menschen zu allen Zeiten bewegte, Gärten anzulegen und zu pflegen?
Was macht aber einen Garten, unseren Garten, zu einer Welt voller Farben, Düfte und Köstlichkeiten, zu einem kleinen Paradies? Ist es die wohldurchdachte Anlage, sind es die harmonisch aufeinander abgestimmten Gewächse in ihren unterschiedlichen Blüh- und Reifezeiten? Ist es die liebe- und mühevolle Pflege, ist es Sonne, Wind, Regen und Tau zur rechten Zeit? – All das ist wichtig, sicher, aber das Eigentliche bleibt immer ein Wunder, das Eigentliche ist nicht machbar.
Und der Mensch, der mit wachem und liebendem Herzen durch seinen Garten geht, steht staunend vor diesem Wunder: Jedes Jahr begrüßt er freudig den ersten Winterling, der mit seinem warmen Butterblumengelb die noch kalten Januartage wärmt, wartet darauf, daß Schneeglöckchen, Primeln und Veilchen aus dem Winterschlaf erwachen, späht aus, wann endlich ein grüner Schimmer auf dem Land anzeigt, ob die Möhrensaat aufgegangen ist, freut sich am Flor der Sommerblumen und am Flug der Falter, prüft behutsam die reifende Frucht, nimmt den Duft der Erde und der Pflanzen auf, hört den Wind im Laube fließen und weiß doch, daß er selbst mit all seiner Mühe keine Knospe dazu bringen kann, sich zu öffnen. Daß sie es trotzdem tut, daß sie zur Blüte und Frucht heranreift, ist das immer neue Wunder, mit dem der Garten uns beschenkt.

Sr. Christa OSB
Abtei St. Maria, Fulda

Kompost – Fruchtbarkeit durch Bodenbelebung

Kennen wir eigentlich den Wert einer Handvoll Gartenerde, die wir langsam durch unsere Finger gleiten lassen? Fruchtbare Erde wird unser Gartenboden, wenn er lebendig ist, d.h., er muss durchsetzt sein mit Humus, also mit abgestorbenen und umgewandelten organischen Stoffen; er muss Raum haben für Wasser und Luft, und er muss Milliardenheere von Lebewesen beherbergen.
Wie aber können wir unseren Gartenboden auf einfache und billige Weise mit Humus anreichern? Indem wir alle Abfälle aus Garten und Küche sorgfältig sammeln und kompostieren. Was uns die Erde gab und was nicht der Ernährung von Mensch und Tier diente, erhält sie über den Weg der Kompostierung wieder zurück. Aus diese Weise wird der Boden zu dauerhafter Fruchtbarkeit gebracht. Schon deshalb ist es heute für umweltbewusste Gärtner eine Selbstverständlichkeit, Kompost zu bauen. Doch es gibt darüber hinaus noch andere Gründe, die dazu ermutigen, alle organischen Anfälle zu kompostieren.
Die Forschung konnte in den letzten Jahren nachweisen, dass sich bei der Rotte eine Reihe von Wirkstoffen bilden, die von großem Einfluss auf Wuchsverhalten und Reifevermögen der Pflanzen sind. Gewiss liegen viele Erkenntnisse noch im Dunkeln, aber bereits gewonnene Erfahrungen zeigen die hohe Überlegenheit der Kompostdüngung gegenüber chemischer Düngung klar auf.
So weiß man, dass aus verschiedenen Inhaltsstoffen der Kompostmasse z.B. aus Tanninen und Gerbsäuren in Rinde und Weintrester, vollständig andere Verbindungen aufgebaut werden, die im Reifkompost wirksam sind.
Man kann nur staunen, was im Komposthaufen geschieht. Da entwickeln sich Mikroorganismen, die später den Kampf gegen Krankheitskeime im Boden aufnehmen. „Raubpilze“, ebenfalls im Komposthaufen entstanden, fangen, sobald sie auf das Land kommen, in ihren Schlingen Nematoden und vernichten diese schädlichen Fadenwürmer, die die Wurzeln so vieler Pflanzen ansaugen oder in sie eindringen.
Einen Komposthaufen zu bauen ist eine beglückende und faszinierende Aufgabe, doch dürfen wir nicht in den Irrtum verfallen, wir könnten Kompost machen. Gute Komposterde entsteht auch nicht von selbst, sondern sie ist das Werk ungezählter Bodenorganismen, vom kleinsten Bakterium bis zum Regenwurm. Wir selbst müssen nur die bestmöglichen Bedingungen für die Entwicklung und Tätigkeit dieser Helfer schaffen.

  • Die Mischung des Ausgangsmaterials muss stimmen. Kompostiert werden kann alles, was an organischen Abfällen in Garten und Küche anfällt. Zu beachten ist, dass nichts gekochtes und keine kranken Pflanzenteile verwendet werden. Beim Bauen wird Frisches mit Abgelagertem, nasses mit Trockenem gemischt.

  • Für Feuchtigkeit und genügend Luftzufuhr muss gesorgt sein.

  • Erde, Kalk und Kompostzusätze gewährleisten einen optimalen Temperaturverlauf.

So entsteht durch gesunde Rotte ein hochwertiger Kompost, der überall im Garten verwendet werden kann. Für die Praxis bedeutet das: Kompost darf nicht stinken. Wenn wir aber nach dem Ablauf der Rottezeit den Komposthaufen anstechen und in dunkelbraune, krümelige Erde greifen, dann haben wir reifen Kompost vor uns, Humus.

Sr. Christa Weinrich OSB, Abtei Fulda

Produktinformation

Artikelnummer 55584

1 Tüte à 1,2 g.
Hersteller:

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche – all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 8.00–19.00 Uhr unter +43 732 34 16 38 oder jederzeit unter info@manufactum.at

Warengutscheine

Einer für alle(s): Mit unseren Warengutscheinen verschenken Sie die volle Auswahl des Manufactum Sortiments. Wählen Sie zwischen drei Varianten: vom Warengutschein im Geschenkkarton bis zum PDF-Warengutschein, jeweils mit verschiedenen Motiven verfügbar.

Gutscheine kaufen

Über Manufactum

Besonders

Seit mehr als 30 Jahren stehen wir für die Idee einer bewussten Nutzung hochwertiger Produkte, die Ihren Alltag bereichern und Freude schenken können.

Ausgewählt

Als kompetenter Partner finden wir gute Dinge, die Ihren Wünschen nach Funktion und Qualität entsprechen, und präsentieren sie Ihnen in Katalog, Webshop und App.

Konsequent

Unsere Produktauswahl basiert auf den Prinzipien von Reparierbarkeit, langer Lebensdauer sowie einer ressourcenschonenden und sozialverträglichen Produktion.

Erlebbar

Nehmen Sie unsere Produkte in einem unserer elf Warenhäuser selbst in die Hand und erfahren Sie ihre Geschichten. Unser fachkundiges Personal berät Sie gerne.

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung +43 732 - 34 16 38(Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

Newsletter abonnieren und 10,- €-Gutschein sichern*

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie künftig über aktuelle Themen, Neuheiten und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Paypal Paypal
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum Handels GmbH - Am Hof 3-4 - 1010 Wien - Telefon +43 732 - 34 16 38 - Fax +43 732 - 34 15 94
  1. Der Gutschein ist bis zum 15.01.2020 und ab einem Kaufwert von € 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü