manufactum

Kochen im Garten. Die Gartenküche

Modular und wetterfest: Waschbecken und Arbeitstisch für Hof und Garten.
Ausbaufähig zu einer kompletten Gartenküche.

Die Konstruktion dieser – in der Tradition der früher drinnen wie draußen genutzten „Grobküche“ – von einem ostwestfälischen Architekten entworfenen Gartenküche basiert auf Holmen und Rahmen aus feuerverzinkten L-Stählen, die mit Edelstahlschrauben verbunden werden und die (je nach Modul) ein Waschbecken mit Wasserhahn oder drei witterungsresistente Ablagen aus Lärchenholz oder Beton aufnehmen.

Waschtisch-Modul

Das System kann mit (fast) allem aufwarten, was auch die Küche im Haus hergibt: Kochstelle, Spültisch, Arbeitsfläche und Stauraum. Entsprechend komponiert dient es zudem als Waschtisch – an dem z.B. frisches Erntegut direkt nach dem Pflücken oder Ausgraben geputzt und gewaschen werden kann – oder beliebig erweiterbarer Arbeitsplatz im Garten mit Waschbecken und ausreichend Ablagefläche.

Waschtisch-Modul

Das Waschtisch-Modul.
Das gegossene, rund 70 kg schwere und 35 l fassende Betonbecken des Waschtisches – das nicht nur in seiner Opulenz, sondern mit seinen senkrechten Wänden und dem ebenen Boden auch formal an in alten Bauernhäusern noch anzutreffende Steinwaschbecken erinnert – verfügt über einen mittig plazierten, mit einem Stöpsel verschließbaren Abfluß, der in ein Edelstahlrohr mit einem 1¼-Zoll-Außengewinde mündet, an das – sofern am Aufstellplatz ein Abfluß vorhanden ist – auch ein Siphon montiert werden kann (ist das nicht der Fall, übernimmt ein auf der darunterliegenden Ablage abzustellender Eimer die Aufnahme des Abwassers).

Die Frischwasserversorgung erfolgt über den Gartenschlauch: Der Wasserhahn aus einem verzinkten Stahlrohr schließt am unteren Ende mit einem Messinganschlußstecker ab, auf den eine handelsübliche Schlauchkupplung für einen ½-Zoll-Gartenschlauch paßt. Mit Holz- oder Betonauflage.

Waschtisch-Modul 697,00 €

Regal- und Anbaumodule.
Frei aufstellbar (Regal-Modul, mit 4 Holmen) oder der Erweiterung freistehender Module dienend (Anbau-Modul, mit 2 Holmen).
Sie schaffen Ablage- und Arbeitsflächen, die wahl-
weise aus Lärchenholz oder Beton beschaffen, in jedem Fall aber witterungsresistent sind. 

Regal-Modul 355,00 €
Anbau-Modul 312,00 €

Das Grill-Modul.
Alle Teile des Grills sind aus Edelstahl gefertigt. 

Der Grillrost ist zusätzlich elektropoliert, somit gut zu reinigen und lebens-
mittelecht. Der unter dem Rost befindliche Kohle-
einsatz ist heraus-
nehmbar; die Asche landet in dem kleinen, unterhalb des Kaminzugs angebrachten Aschekasten, der zur Entleerung und Reinigung entnommen werden kann. 

Eine Abdeckhaube schützt den Grill, wenn er nicht in Betrieb ist, vor Schmutz und Nässe. Seitenbleche aus verzinktem Stahl schirmen eventuell angebaute Regal-Module von der Grillhitze ab. Mit Holz- oder Betonauflage. 
633,00 

Kräuter-Modul
Frei aufstellbar. Pflanzkasten aus verzinktem Stahl. 
4 Holme, 2 Rahmen aus verzinktem Stahl. Edelstahlschrauben. 

Höhe 94,5 cm, Breite 50 cm, Tiefe 50 cm. Mit einer Holzauflage oder mit einer Betonauflage. 

Kräuter-Modul
419,00 €

Herstellung.
Alle Einzelteile werden in Ostwestfalen hergestellt. Das Waschbecken und die Auflagen aus Beton werden einzeln gegossen und (um die Materialdichte zu erhöhen) gerüttelt, dann mitsamt der Verschalung bei ca. 20°C für 24 Stunden gelagert, ausgeschalt und eine Woche gewässert, um abschließend drei Wochen lang zu trocknen (erst nach ca. vier Wochen erhält Beton seine „Prüffestigkeit“).

Newsletter abonnieren

Hier können Sie den wöchentlichen Manufactum Newsletter bestellen. Mit dem Newsletter erhalten Sie unsere Angebote schon vor Erscheinen der gedruckten Kataloge und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.Zur Newsletter-Anmeldung

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung

0732 - 34 16 38

(Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum Handels GmbH - Prinz-Eugen-Straße 33 - A–4020 Linz - Telefon 0732-341 638 - Fax 0732-341 594