Manufactum LogoManufactum Logo

HERSTELLERPORTRÄT

Möbelschreinerei Frederick. Auf Maß gebaut

Möbelschreinerei FrederickMöbelschreinerei Frederick

Original aus Brandenburg. Seit 15 Jahren lassen wir von Wolfgang Frederick im brandenburgischen Werder an der Havel Möbel fertigen. Eine gedeihliche Zusammenarbeit, die uns Anlass ist, ihn und seine Möbelwerkstatt näher vorzustellen.

Wer den in der Backsteinhalle einer ehemaligen Galvanisiererei ansässigen Betrieb betritt, blickt auf teils schon betagte Werkbänke und Maschinen, Möbelteile, die der Verarbeitung harren, und eine Vielzahl wohlsortierter Tischlerwerkzeuge. Unter der Hallendecke verläuft eine Galerie mit Stühlen aller Art – scheinbar wahllos zusammengestellt und doch nicht ohne Hintersinn, denn ihre Vielheit kündet von den verschiedenen Wegen, das Ziel eines tauglichen Sitzmöbels anzustreben. Zwei Wanduhren zeigen gänzlich unterschiedliche Zeiten.

Bei Frederick ticken die Uhren anders? Vielleicht, viel eher darf dieses Kuriosum jedoch als Bekundung betrachtet werden, dass die Zeit an diesem Ort eine Neben-, die Qualität der handwerklichen Arbeit dagegen die Hauptrolle spielt. Ein gutes Möbel zu bauen dauert eben so lange, wie es dauert – unabhängig von Planzahlen und Taktvorgaben.

Kulturgut aus Holz. In Möbelform.

Möbelwerkstatt FrederickMöbelwerkstatt Frederick

Dies ist eine Grundüberzeugung von Wolfgang Frederick, Tischler und Restaurator für Kulturgut aus Holz, der sich bei seiner Ausbildung in den Werkstätten des zum Schloss Sanssouci gehörenden Kunstgutdepots Potsdam "mit Formen und Konstruktionslösungen vollgesaugt hat". Von der bildenden Kunst, mit der er dabei in Berührung kam und der er zehn Jahre seines Lebens widmete, trennt er sein Handwerk scharf.

Er tischlert unprätentiöse, solide Möbel, streng traditionell und auf den Zweck hin gebaut. Fredericks Credo: "Gutes Handwerk hat nichts mit Kunst zu tun, denn der Künstler will sich mitteilen." Frederick will nicht ständig Neues erschaffen, er findet Befriedigung darin, einmal Bleibendes entworfen zu haben. Deshalb empfindet er auch die dem Entwurf folgende Auftragsproduktion nicht als lästige Pflicht, sondern als angenehme, fast kontemplative Arbeit.

Bei seinen Entwürfen, die er sorgfältig mit der Hand zeichnet, leitet Frederick der Anspruch der optischen und materialtechnischen Nachhaltigkeit. Deshalb konstruiert er Möbel, die sich zurücknehmen und allein ihre Dienstbarkeit ausdrücken. Deshalb verarbeitet er nur mindestens fünf Jahre abgelagertes Holz aus regionalen Wäldern, und deshalb fügt er alle Teile der Grundkonstruktion in klassischer Holzverbindungstechnik zusammen.
Sein Ziel: Die Möbel sollen wenigstens die Zeit überdauern, die die Bäume, aus denen sie gemacht sind, zum Wachsen gebraucht haben.

Von Anfang an: das Stehpult.

Bis heute im Sortiment haben wir das Stehpult, dessen Höhe Frederick nach Ihrer Maßangabe individuell fertigt, was Ihnen eine aufrechte und damit entspannende und rückenschulkonforme Arbeits- und Lesehaltung gewährleistet.
Die Pultfläche lässt sich anheben und gibt ein Ablagefach frei, dessen Boden eine Tischlerplatte mit Massivholzumleimern ist. Die in den Rahmen eingefälzte Schreibfläche mit Lederbespannung ist von innen auf Gehrung verleistet und mit Messingschrauben fixiert. Die unteren Traversen und der obere Zargenkranz sind verdeckt in die Stollen gezapft.

Weitere Themen

Wishbone Chair CH24Wishbone Chair CH24

Der CH24 gilt seit mehr als 70 Jahren als herausragendes Beispiel für die gekonnte Kombination aus Schlichtheit, Komfort und Stabilität und ist die wahrscheinlich bekannteste Arbeit des auch als „Meister der Stühle“ berühmt gewordenen Designers Hans J. Wegner. Der Mitbegründer der Dänischen Moderne zählt neben Designgrößen wie Arne Jacobsen oder Verner Panton zu den wohl bekanntesten und weltweit herausragenden Möbeldesignern.

Jetzt Entdecken
NikolaimöbelNikolaimöbel

Die Stuhlmachertradition Rabenaus ist fast 400 Jahre alt. Die vielen in dieser Zeit gewachsenen speziellen Fertigkeiten der Rabenauer Stuhlmacher haben die Industrialisierung überlebt, und sie haben das Volkseigentum und die bundesrepublikanische Berufsausbildungsverordnung unbeschadet überstanden. Was die Rabenauer Stuhlmacher können, zeigen sie vor allem bei dem originalgetreuen Nachbau historischer Stuhlmodelle.

Jetzt Entdecken

Über Manufactum

Langlebig.

Unsere Produkte profitieren von handwerklicher Fertigung, durchdachter Funktionalität und langer Lebensdauer. Wir achten darauf, dass Einzelteile ausgetauscht und Mechaniken repariert werden können.

Bewusst.

Nachhaltigkeit steht im Fokus unserer Produktauswahl. Wir setzen auf natürliche Inhaltsstoffe und Materialien, die gepflegt werden können, sowie auf eine ressourcenschonende und sozialverträgliche Produktion.

Ausgewählt.

Als Ihr kompetenter Partner arbeiten wir konsequent mit erfahrenen Fachleuten zusammen und finden gute Dinge, die Ihren Alltag durch optimale Materialauswahl und exzellente Fertigung bereichern.

Erlebbar.

Nehmen Sie die Produkte in unseren Warenhäusern selbst in die Hand, erfahren Sie dort und in unserem Online-Shop mehr über ihre Geschichten. Unser fachkundiges Personal berät Sie gern.

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung +43 732 - 34 16 38

Newsletter abonnieren und einen Gutschein über 10 € sichern*

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie künftig über aktuelle Themen, Neuheiten und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Paypal Paypal
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum Handels GmbH - Am Hof 3-4 - 1010 Wien - Telefon +43 732 - 34 16 38 - Fax +43 732 - 34 15 94
  1. Der Gutschein ist bis zum 15.01.2021 und ab einem Kaufwert von € 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü