Alpenwaldrebe 'Frances Rives'

(Clematis alpina)
Alpenwaldrebe 'Frances Rives'
Alpenwaldrebe 'Frances Rives'
(Clematis alpina)
14,50 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferbar ab Ende August (während der Pflanzsaison), Jetzt bestellbar

Allgemeine Informationen

Alpen-Waldreben (Clematis alpina).

Die Alpen-Waldrebe ist trotz ihrer Zierlichkeit eine der robustesten Waldreben. Sie ist absolut frostfest und gedeiht auch an schattigen Plätzen gut. Sie eignet sich besonders gut für die Kombination mit Ramblerrosen, da beide nicht geschnitten werden müssen.

Verwendung:
Sehr gut in Kombination mit Ramblerrosen, auch für kleinere und freistehende Spaliere geeignet.

Schnitt:
Nicht notwendig.

Waldreben.

Zu den schönsten winterharten Kletterpflanzen Mitteleuropas zählt zweifellos die Gattung Clematis mit rund 250 Wildarten und einer Vielzahl an Hybriden und Sorten. Allen gemein ist der Drang zu klettern, einige nur schwach, andere überspinnen ganze Büsche oder wachsen in die Kronen hoher Bäume hinein. Waldreben besiedeln am natürlichen Standort Waldränder und Heckengesellschaften. Nach der Blüte zieren sich die meisten mit hübschen, haltbaren Samenständen. Wir bieten robuste Wildarten an, die – im Gegensatz zu den bekannteren großblumigen Hybriden – selten von der gefürchteten Clematiswelke befallen werden, die über Nacht ganze Pflanzen zerstören kann.

Schnittempfehlung:

Waldreben blühen zu ganz unterschiedlichen Zeiten – im Frühjahr, Sommer und Herbst –, und abhängig von der Blütezeit sind die jährlichen Schnittmaßnahmen durchzuführen. Man teilt die Gattung Clematis daher in drei unterschiedliche, sogenannte Rückschnittgruppen ein – die von uns angebotenen Arten werden folgendermaßen zugeordnet:

Rückschnittgruppe 1:
Ein regelmäßiger Schnitt ist nicht notwendig. Falls notwendig (um ein Vergreisen zu verhindern) können die Pflanzen im Sommer nach der Blüte ausgedünnt werden. In diese Gruppe gehören Clematis macropetala, montana, alpina und fauriei x sibirica.

Rückschnittgruppe 3:
Im November oder Dezember wird jährlich kräftig zurückgeschnitten, auf etwa 30–40 cm über dem Boden. In diese Gruppe gehören Clematis integrifolia, viticella, triternata und texensis.
(Zur Rückschnittgruppe 2 gehören die großblumigen Hybriden, die wir aufgrund ihrer Clematiswelke-Anfälligkeit nicht im Sortiment führen.)

Pflanzanleitung

Produktinformation

Artikelnummer 81021

Auch diese Alpenwaldrebe verbindet Robustheit mit Schönheit: ’Frances Rives‘ besticht mit außergewöhnlichen Blüten, die mit 5–6 cm Länge die größten dieser Art sind, in leuchtendem Hellblau mit weißer Mitte. Blütezeit von Mai bis Juni, mit gelegentlicher Nachblüte im August. Die Pflanze stellt keine besonderen Standortansprüche, ist sehr schatten-, frost- und trockenheitsverträglich und wird 2 bis 3 m hoch.
Hersteller:
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer +43 732 - 34 16 38 oder jederzeit unter info@manufactum.at

Warengutscheine

Einer für alle(s): Mit unseren Warengutscheinen verschenken Sie die volle Auswahl des Manufactum Sortiments. Wählen Sie den Warengutschein mit Karte oder den PDF-Warengutschein zum sofortigen Einsatz. Jeweils verschiedene Motive verfügbar.

Gutscheine kaufen
Menü