Blumensamen 'Abend- und Nachtdufter'

(6 Sorten)
Blumensamen 'Abend- und Nachtdufter'
Blumensamen 'Abend- und Nachtdufter'
(6 Sorten)
17,90 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vorrätig, Lieferung in 5-6 Werktagen

Allgemeine Informationen

Zum Erhalt alter oder ungewöhnlicher Sorten beizutragen ist und bleibt eines unserer zentralen Anliegen. Was man erhalten will, muss man aussäen – das gilt natürlich auch für Blumen. Daher bekommen Sie bei uns abseits des üblichen Standartsortiments auch Sämereien seltener, beinah vergessener Blumen. Das besondere Merkmal aller in diesem Set zusammengefassten Sorten: In den ruhigen Abendstunden vermögen sie den ganzen Garten mit ihrem Duft zu erfüllen.

Duftender Garten abends und nachts.

Die folgenden Pflanzen zeichnen sich durch ihren weitstreichenden Duft aus, der in den sommerlichen Abend- und Nachtstunden zu seiner vollen Entfaltung kommt – und dann wegen weitgehend fehlender optischer und akustischer Ablenkung besonders intensiv genossen werden kann.

In diesem Paket sind enthalten:

Wunderblume
(Mirabilis jalapa)
Die Wunderblume hat ihren Namen wegen ihrer verschiedenfarbigen Blüten, die an ein und derselben Pflanze in weißen, rosafarbenen, roten und gelben Tönen (und manchmal auch gestreift) auftauchen können. Sie stammt aus Mittelamerika, gelangt jedoch schon 1525 nach Europa. Die duftenden Blüten öffnen sich am späten Nachmittag, was ihr auch den Namen "Vieruhrblume" einbrachte, und locken Nachtfalter zur Bestäubung an; die Blütezeit erstreckt sich von Juni bis Oktober. Die Pflanze wird 60–80 cm hoch; sie ist ausdauernd, muß aber frostfrei (wie Dahlien als Knolle) überwintert werden.

Duftnachtkerze
(Oenothera odorata)
Diese mehrjährige, etwa 60 cm hohe Nachtkerze bildet ab dem zweiten Jahr unzählige, zitronenartig duftende Blüten, die hellgelb aufblühen und sich im Verblühen rot verfärben. Eine Einzelblüte hält selten länger als einen Tag, es öffnen sich aber jeden Abend neue, und dies von Juni bis in den Oktober. Das Öffnen der Blüten ist ein Schauspiel: mit bloßem Auge ist zu verfolgen wie sie sich Blatt für Blatt entrollen.

Sternbalsam
(Zaluzianskya capensis)
Diese zierliche Pflanze verströmt in den Sommernächten im Juli und August ihren marzipanähnlichen betörenden Duft – aus sternförmigen, leuchtend weißen Blüten, die sich aus roter Knospe entfalten. Der Sternbalsam ist ausgesprochen reichblühend und wird etwa 40 cm hoch.

Madie
(Madia elegans)
Diese hübsche, etwa 70 cm hohe Blume stammt aus den trockenen, heißen Regionen Kaliforniens. An diese Bedingungen angepaßt, öffnet sie ihre fedrigen Blüten zum Schutz vor Austrocknung erst in den Abendstunden und schließt sie wieder am frühen Morgen – unermüdlich von Juli bis Oktober. Die kreisrunden Blüten – zitronengelb mit maronenbrauner Mitte – verströmen einen feinen Duft, der an Ananas erinnert. Die Pflanze ist einjährig, versamt sich aber gut.

Ziertabak
(Nicotiana sylvestris)
Einer der schönsten Ziertabake mit relativ großen, gezackten Blüten, die in den Dämmerungs- und Nachtstunden einen herrlichen Duft nach Nelken und orientalischen Gewürzen verströmen – so intensiv, daß er den Garten weit durchdringt. Die Pflanze kann bis 2 m hoch werden und blüht von Juni bis Oktober. Die Wurzeln werden im Herbst ausgegraben und wie Dahlienknollen überwintert.

Sibirische Nachtviole
(Hesperis steveniana)
Diese Nachtviole wurde 1821 von Augustin Pyramus de Candolle erstmals beschrieben und benannt. Die intensiv violetten Kreuzblüten stehen in Trauben und verströmen – vor allem in den Abendstunden – einen herrlichen Duft, der an Nelken und Veilchen erinnert und sich deutlich vom Duft unserer heimischen Nachtviole unterscheidet. Mit einer Höhe von etwa 60 cm wächst sie zudem etwas kompakter. Hübsch sind auch die graugrünen lanzettlichen Blätter. Die mehrjährige Pflanze blüht von April bis Mai.

Bewährte Blumensämereien.

Wir haben ein Sortiment altbewährter oder ungewöhnlicher Blumensämereien zusammengestellt: von deutschen und englischen Züchtern, die sich der Erhaltung der genetischen Vielfalt verschrieben und dadurch viele Sorten erst wieder für den Hausgärtner zugänglich gemacht haben. Auf allen Tüten sind ausführliche Angaben zu Aussaat und Standortansprüchen aufgedruckt, bzw. es liegt eine Anleitung bei.
Wir liefern in Portionstüten für den Hausgarten.

Produktinformation

Artikelnummer 66216

6 Tüten, je eine der aufgeführten Arten und Sorten. Alle Angaben zu Aussaat, Standort und Pflege liegen bei.
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer +43 732 - 34 16 38 oder jederzeit unter info@manufactum.at

Manufactum

Erleben Sie Produkte, die wir in Eigenregie für Sie entwickelt haben – gute Dinge, die wir uns selbst schon lange auf dem Markt gewünscht haben, bisher aber nirgends in der Qualität finden konnten, die wir Ihnen, unseren Kunden, anbieten möchten.

Alle Manufactum-Produkte
Menü