Menü

Sommer-Daunendecke

155 × 220 cm
Sommer-Daunendecke
155 × 220 cm
  • Leichtgewicht: perfekt für den Sommer
  • Steppung ohne Steg: für ein ausgeglichenes, kühles Schlafklima
  • Federn und Daunen von Freilandgänsen aus artgerechter Haltung
289,00 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vorrätig, Lieferung in 2-3 Wochen
Jetzt versandkostenfrei bestellen. Bis zum 18.12.2022 sparen Sie die Versandkosten von 5,95 EUR bei jeder Bestellung (ausgenommen sind Speditionsartikel und der Sperrgutzuschlag).

Allgemeine Informationen

Unsere Kriterien für ein gutes Ding reichen von natürlichen Materialien über handwerkliche Sorgfalt bis hin zu umweltschonender und fairer Produktion. Dazu gehört auch, dass Wolle oder Daunen tierleidfrei gewonnen werden. Der Hersteller dieser Daunenbettwaren verwendet ausschließlich für Manufactum Daunen und Federn, die von Weidegänsen eines bayerischen Familienbetriebes stammen.

Kassettendecke für Sommernächte. Leichter geht es kaum

Sommerdecken sollten möglichst leicht sein: Mit einem Füllgewicht von 250 g (bei 135 × 200 cm) ist diese mit Daunen und Federn bayerischer Freilandgänse gefüllte ein Leichtgewicht. Die Kassetten sind ohne Steg gearbeitet, Ober- und Unterstoff liegen an der Steppung direkt aufeinander. So entstehen zwischen den Kassetten Zonen, die die Körperwärme entweichen lassen und ein kühles und stets ausgeglichenes Schlafklima bieten.

Die optimale Pflege

Aufschütteln und lüften – Federbetten brauchen nur wenig Pflege. Vermeiden Sie Saugen und Klopfen. Die Reinigung sollte ein Fachgeschäft übernehmen.

Wie man sich bettet: Daunen

Will sich der Mensch zum Schlafen warm betten, greift er zum Federbett. Denn hinsichtlich Wärme, Weichheit und Leichtigkeit sind Daunen und Federn unübertroffen – wenn es die richtigen sind: Als Füllmaterial für Federbetten eignen sich lediglich die Daunen und Federn von Wasservögeln wie Enten oder Gänsen. Dabei haben die Daunen adulter Gänse ein größeres Volumen und wärmen noch mehr als Entendaunen – mit Ausnahme der edlen Eiderentendaunen. Die feinen Gänsedaunen verfügen über eine hohe Bauschfähigkeit – Sie können bei entsprechender Geduld 2.000 Gänsedaunen in einen Fingerhut pressen; vom Druck befreit, vergrößern sie sich sofort ­wieder auf ihr ursprüngliches Volumen. An diese Bauschfähigkeit und damit an die Fähigkeit, Luft zu halten und auszutauschen, reicht kein anderes Füllmaterial heran. Die Luft zwischen den feinen Verästelungen der Daune sorgt für thermische Isolation und die gewünschte Wärme. Zudem transportiert sie, indem sie zirkuliert, Feuchtigkeit ab.

Transparenz. In Aufzucht und Rupf

Gute Gänsedaunen aber sind rar: Im Gefieder einer Gans finden sich lediglich etwa 25 bis 40 Gramm Daunen, allein für eine Bettdecke werden zwischen rund 500 und 1.000 Gramm benötigt. Mancher Züchter versucht daher, indem er die Tiere mehrfach rupft und ihnen damit unbeschreibliche Qualen zufügt, die geringe Ausbeute zu steigern. Unerlässlich ist deshalb der genaue Blick auf die Herkunft der Daunen und Federn sowie auf die Bedingungen, unter denen die Gänse aufgezogen und gerupft werden. Die Tiere müssen in artgerechter Haltung leben – und da ein schmerzfreier Rupf nicht möglich ist, muss dieser nach dem Schlachten erfolgen. In Bayern haben wir einen Betrieb gefunden, der Lebendrupf und Mauserrauf ausschließt. Von diesem Betrieb stammen die Federn und Daunen für die Federbetten und Kissen unseres Sortiments.
Der familiengeführte Geflügelhof züchtet in erster Linie für die Fleischproduktion. Gefüttert werden die Gänse dort mit Getreide, das der Betrieb selbst anbaut und dem er weder Wachstumsförderer oder Hormone noch Antibiotika oder andere Medikamente hinzufügt. Und schließlich gehört auch eine Schlachterei zum Hof, durch die lange Transportwege für die Tiere entfallen. Erst nach der Schlachtung werden die Tiere gerupft und die anfallenden Daunen und Federn weiterverarbeitet.

Produktinformation

Artikelnummer 68611

  • Leichtgewicht: perfekt für den Sommer
  • Steppung ohne Steg: für ein ausgeglichenes, kühles Schlafklima
  • Federn und Daunen von Freilandgänsen aus artgerechter Haltung
Füllung: weiße neue reine Daunen und Federn von bayerischen Freilandgänsen, Klasse I, 90% Daunen, 10% Federn. Einschütte aus Daunenbatist, 100% Baumwolle (Nm 135). Farbe Weiß.
155 x 220 cm. Füllgewicht 350 g. 8x10-Kassetten-Bett.
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail-Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer 0732 341638 oder jederzeit unter info@manufactum.at

Manufactum

Erleben Sie Produkte, die wir in Eigenregie für Sie entwickelt haben – gute Dinge, die wir uns selbst schon lange auf dem Markt gewünscht haben, bisher aber nirgends in der Qualität finden konnten, die wir Ihnen, unseren Kunden, anbieten möchten.

Alle Manufactum-Produkte
Menü