wb form

Ulmer Hocker Max Bill

wb form
Ulmer Hocker Max Bill
  • Das Originaldesign aus den 1950er Jahren
  • Hochfunktional: als Sitz, Beistelltisch oder Regal einsetzbar
  • Materialeinsatz wie beim Original
259,00 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vorrätig, Lieferung in 4-5 Werktagen

Allgemeine Informationen

Weniger ist mehr

Der Ulmer Hocker wurde 1955 von Max Bill, dem ersten Direktor der Ulmer Hochschule für Gestaltung, in Zusammenarbeit mit Hans Gugelot und Paul Hildinger für die Student*innen ebendieser Hochschule entworfen. „Zwei senkrechte Bretter, ein waagerechtes, die drei fest verzahnt, von einem runden Holzstab unten zusammengehalten“, so beschrieb ein Zeitgenosse das Konstruktionsprinzip des Hockers. Dergestalt sollte er als Sitz, Beistelltisch, Regal und Tragehilfe für die beim Studium benötigten Bücher dienen. Das tut er noch heute. Er wird in der Schweiz gefertigt, die Materialien sind die gleichen wie beim Original.

Produktinformation

Artikelnummer 33288

  • Das Originaldesign aus den 1950er Jahren
  • Hochfunktional: als Sitz, Beistelltisch oder Regal einsetzbar
  • Materialeinsatz wie beim Original
Fichtenholz natur, Querstab und Standflächenleiste Buchenholz (alle Hölzer Herkunft Schweiz). Höhe 44 cm, Breite 39,5 cm, Tiefe 29,5 cm. Gewicht 2,1 kg.
Weitere Artikel des Herstellers:
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail-Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer 0732 341638 oder jederzeit unter info@manufactum.at

Warengutscheine

Einer für alle(s): Mit unseren Warengutscheinen verschenken Sie die volle Auswahl des Manufactum Sortiments. Wählen Sie den Warengutschein mit Karte oder den PDF-Warengutschein zum sofortigen Einsatz. Jeweils verschiedene Motive verfügbar.

Gutscheine kaufen