Arganöl-Kopfhautkur

Arganöl-Kopfhautkur
Arganöl-Kopfhautkur
19,90 €Grundpreis: 39,80 €/100mlalle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vorrätig, Lieferung in 5-6 Werktagen

Allgemeine Informationen

Balsam für die Kopfhaut.

In dieser Mischung auf Basis von Argan- und Sonnenblumenöl helfen Wildrosen-, Mandel- und Sacha-Inchi-(Inka-Erdnuss-)Öl den Juckreiz bei trockener und irritierter Kopfhaut zu lindern. Die Kopfhautkur wird am besten abends mit der Pipette scheitelweise aufgetragen, einmassiert und erst am nächsten Morgen ausgespült. Wahlweise können Sie die Kur eine halbe Stunde vor dem Haarewaschen auftragen.

Wertvoll und gesund. Arganöl.

Die marokkanischen Berber verwenden Arganöl seit Jahrtausenden – in der Küche, wo es fast jedes Gericht verfeinert, genauso wie zur Körperpflege. In Europa hat sich das wertvolle und seltene Öl längst zum Geheimtipp entwickelt. Aus gutem Grund, denn das cremig-nussige Öl schmeckt nicht nur köstlich, sondern ist überdies außerordentlich gesund. Es besteht zu über 80% aus ungesättigten Fettsäuren, besitzt einen sehr hohen Anteil an Vitamin E und schützt mit seinen Antioxidantien den menschlichen Zellorganismus. Auf die Haut aufgetragen, zieht das Arganöl schnell ein, ohne einen fettigen oder glänzenden Film zu hinterlassen. Es spendet Feuchtigkeit, was sich positiv auf die Hautspannung auswirkt, und es ist auch bei empfindlicher sowie zu Irritationen neigender Haut sehr gut verträglich.
Das kostbare Öl wird aus den Arganienfrüchten der Arganeraie gewonnen. Einzig in diesem Gebiet im Südwesten Marokkos, zwischen Atlantik, Hohem Atlas und Antiatlas, wachsen die mittlerweile vom Aussterben bedrohten Arganbäume (Argania spinosa). Um sie zu schützen und die nachhaltige Herstellung von Arganöl mittels Steinmühlen und Handpressung zu unterstützen, hat die UNESCO 1998 die Arganeraie zum Biosphärenreservat erklärt und die traditionelle Herstellung des Arganöls auf die „Liste des dringend erhaltungsbedürftigen immateriellen Kulturerbes“ gesetzt.

Die marokkanische Arganeraie.

Einzig in der Arganeraie, dem Gebiet zwischen Atlantik, Hohem Atlas und Antiatlas im Südwesten Marokkos, wachsen die mittlerweile vom Aussterben bedrohten Arganbäume (Argania spinosa). Um sie zu schützen und die nachhaltige Herstellung von Arganöl mittels Steinmühlen und Handpressung zu unterstützen, hat die UNESCO 1998 die Arganeraie zum Biosphärenreservat erklärt und die traditionelle Herstellung des Arganöls auf die „Liste des dringend erhaltungsbedürftigen immateriellen Kulturerbes“ gesetzt.
Argand’Or verwendet handgepresstes Arganöl von der UCFA (Union des Coopératives des Femmes de l’Arganeraie), einem Zusammenschluss von über 20 Frauenkooperativen, durch den die Einkommen der Berber-Familien gesichert und so die sozialen Strukturen und die einzigartige Kulturlandschaft der Arganbäume erhalten werden.

Produktinformation

Artikelnummer 12757

Hergestellt in Deutschland. Zertifizierte Naturkosmetik.
50-ml-Pipettenflasche.
Hersteller:
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer +43 732 - 34 16 38 oder jederzeit unter info@manufactum.at

Warengutscheine

Einer für alle(s): Mit unseren Warengutscheinen verschenken Sie die volle Auswahl des Manufactum Sortiments. Wählen Sie den Warengutschein mit Karte oder den PDF-Warengutschein zum sofortigen Einsatz. Jeweils verschiedene Motive verfügbar.

Gutscheine kaufen
Menü