Menü

Farina 1709 Eau de Cologne

mit Zerstäuber
Farina 1709 Eau de Cologne
mit Zerstäuber
  • Leichte Duftkomposition: nach Originalrezeptur aus dem 18. Jahrhundert
  • Zitrisch-frische Kopfnote: mit Bergamotte-Öl aus der Anbauregion Reggio
  • Jahrgangsunabhängige Qualität: Blending von Ölen verschiedener Lagen
74,90 €Grundpreis: 599,20 €/lalle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vorrätig, Lieferung in 4-5 Werktagen
Jetzt versandkostenfrei bestellen. Bis zum 18.12.2022 sparen Sie die Versandkosten von 5,95 EUR bei jeder Bestellung (ausgenommen sind Speditionsartikel und der Sperrgutzuschlag).

Allgemeine Informationen

Eau de Cologne. Das Original

Das Verfahren, Blütenessenzen in Weingeist zu lösen, um daraus ein erfrischendes Wasser zu gewinnen, ist seit fast drei Jahrhunderten bekannt. Anfang des 18. Jahrhunderts entwickelte der italienischstämmige Johann Maria Farina in Köln ein Duftwasser, das er „Eau de Cologne“ nannte und selbstbewusst beschrieb: „Mein Duft ist wie ein italienischer Frühlingsmorgen nach dem Regen, Orangen, Pampelmusen, Citronen, Bergamotte, Cedrat, Limette und die Blüten und Kräuter meiner Heimat.“ Schon bald zeugten mehr als 50 Hoflieferantentitel von dem Erfolg des frischen Duftes – auch Goethe und Napoleon bestellten regelmäßig. „Eau de Cologne“ wurde zum Synonym für leichte Duftwässer überhaupt. Die Familie Farina produziert Eau de Cologne noch heute mit nur leichten Anpassungen nach Originalrezeptur.

Hersteller-Information

Die Eau de Cologne von Johann Maria Farina (1685–1766) zeichnet sich durch eine dominante Bergamotte-Kopfnote aus. Unter den Inhaltsstoffen stellen die verschiedenen Bergamotteöle aus dem Anbaugebiet Reggio die größten Positionen dar. Die Originalrezepturen von Johann Maria Farina sind Beschaffungs- und Herstellungsanweisungen, die dem Umstand der Schwankungen der Duftstoffe durch unterschiedliche Ernten und Anbaugebiete Rechnung tragen. Ziel der Originalrezepturen ist es, immer den gleichen Duft in vergleichbarer Qualität herzustellen. Die Rezepturen sind keine starren Auflistungen von Inhaltsstoffen. Nur durch Vermischung (sogenanntes Blending) gleicher Öle von verschiedenen Anbauorten oder Lagen können erntebedingte Schwankungen im Duft ausgeglichen werden. Vergleichbar der Champagnerherstellung erreicht man so, dass der Duft nicht jahrgangsabhängig wird. Im Laufe der Zeit treten neben den Ernteunterschieden auch andere Ereignisse ein, die einen Austausch mancher Rohstoffe erfordern, um den gleichen Duft herzustellen. Pflanzenkrankheiten, die ganze Varietäten vernichten, oder die Einstellung des Anbaus aus wirtschaftlichen Gründen, wie im Falle der Jasmingewinnung in Südfrankreich, stellen große Herausforderungen an die Suche nach Ersatzstoffen.

Frische Düfte wie die Farina Eau de Cologne haben im Gegensatz zu schweren Düften keine lange Haltbarkeit. Die Leichtflüchtigkeit geht einher mit leichterer Oxidierbarkeit und damit mit Veränderung des Duftes. Man sollte deshalb ein solches Produkt nicht über Jahre aufheben und benutzen. Die Veränderung ist zwar nicht gesundheitsschädlich, beeinträchtigt aber den Genuss dieser Erfrischung. Oft haben gelegentliche Benutzer, die noch ein älteres Produkt im Hause haben, den oxidierten Geruch in Erinnerung und vergessen ganz, wie schön der Duft im Originalzustand ist. Einige Inhaltsstoffe des Eau de Cologne sind bei der Verwendung auf der Haut als allergen aufgefallen und werden deshalb für sensibel reagierende Menschen deklariert. Die Mehrzahl davon sind Stoffe, die in der Natur vorkommen und oft seit Jahrhunderten verwendet werden. Die im Bergamotteöl vorkommenden und als phototoxisch eingestuften Furocoumarine werden aus den natürlichen Ölen vor Verwendung überwiegend entfernt. Im Laufe der fast 300-jährigen Geschichte der Eau de Cologne von Johann Maria Farina wurde nie der Duft kopiert. Bei Nachahmern oder Fälschungen ging es immer um den Markennamen oder die Verpackung.

Produktinformation

Artikelnummer 207757

  • Leichte Duftkomposition: nach Originalrezeptur aus dem 18. Jahrhundert
  • Zitrisch-frische Kopfnote: mit Bergamotte-Öl aus der Anbauregion Reggio
  • Jahrgangsunabhängige Qualität: Blending von Ölen verschiedener Lagen
Eau de Cologne.
125-ml-Glasflakon mit Zerstäuber
Weitere Artikel des Herstellers:
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail-Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer 0732 341638 oder jederzeit unter info@manufactum.at

Warengutscheine

Einer für alle(s): Mit unseren Warengutscheinen verschenken Sie die volle Auswahl des Manufactum Sortiments. Wählen Sie den Warengutschein mit Karte oder den PDF-Warengutschein zum sofortigen Einsatz. Jeweils verschiedene Motive verfügbar.

Gutscheine kaufen
Menü