Manufactum LogoManufactum Logo

Französische Gartenbank Eisen

Französische Gartenbank Eisen_01
Französische Gartenbank Eisen
916,00 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
lieferbar Mitte Februar (Lieferung per Spedition), jetzt bestellbar

Produktinformation

Artikelnummer 66127

Warmgewalzter Stahl, Gußeisen lackiert. Höhe 81 cm, Breite 1,21 m, Tiefe 68 cm. Sitzhöhe 42 cm, Sitzfläche 108,5 x 38 cm. Gewicht 32 kg.

Allgemeine Informationen

Dauerhaft geschützt.

Dem Lack in einem satten Grünton ist ein Rostschutzmittel untergemischt.
Sollte er doch einmal abplatzen, oder sollte es insbesondere in den geschwungenen Verzierungen zu Roststellen kommen, wird das diesen massiven Möbeln kaum Schaden zufügen – und auch ihr Aussehen nicht weiter beeinträchtigen. Eine kleine Flasche Lack zur Ausbesserung eventueller Schadstellen wird dennoch jedem Möbel beigepackt.

Der Sonntag im Grünen.

Erst im Juli 1906 trat in Frankreich ein Gesetz in Kraft, das den Sonntag zu einem arbeitsfreien Tag erklärte. So lange galt für die Arbeiterschaft allgemein die Siebentagewoche – Müßiggang und freie Zeit waren bis dahin Privilegien des Adels und des betuchten französischen Bürgertums gewesen. Doch nun zog es die Leute, vor allem in der Hauptstadt, in Massen nach draußen, in die Pariser Grünanlagen und auf die großen Plätze der Stadt. Musikpavillons wurden errichtet und Gartenwirtschaften gegründet, während vor den Toren der Stadt immer mehr „ginguettes“ eröffneten: Lokalitäten im Grünen, die ihren Besuchern sonntägliche Erfrischungen boten.

Möbel von bleibendem Wert.

Und alle diese Orte galt es einzurichten. Das Flüchtige der Zerstreuung fand seinen Kontrapunkt in Möbeln mit bleibendem Charakter. Eines der Unternehmen, die sich auf die Fertigung solcher Stadt- und Parkmöbel spezialisiert hatten, war im Norden Frankreichs die Société anonyme de métallurgie artistique de Saint-Sauveur-les- Arras. Aus Schmiedeeisen entstanden dort die kleinen Pavillons und dazu sehr aufwendig gestaltete Sitzgelegenheiten und Tische.
Die Werkstatt gibt es heute längst nicht mehr. Ihre gewichtigen Möbel haben die Zeit trotzdem überdauert; kunstvoll sind sie verziert und materialopulent gearbeitet. Stühle und Bank sind überaus bequem, weil die dicht aneinandergefügten, abgerundeten Sitzleisten in ihrer Vielzahl geradezu eine geschlossene Fläche bilden. Daß es die Möbel heute wieder gibt, ist einem belgischen Antiquitätenhändler zu verdanken, der sie in Rumänien originalgetreu wieder fertigen läßt; man erkennt dies zum Beispiel an den genieteten Verbindungen.

Lieferhinweis:

Gartenbank und Schaukelstuhl werden per Spedition geliefert – frei Bordsteinkante.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche – all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 8.00–19.00 Uhr unter +43 732 34 16 38 oder jederzeit unter info@manufactum.at

Warengutscheine

Einer für alle(s): Mit unseren Warengutscheinen verschenken Sie die volle Auswahl des Manufactum Sortiments. Wählen Sie zwischen drei Varianten: vom Warengutschein im Geschenkkarton bis zum PDF-Warengutschein, jeweils mit verschiedenen Motiven verfügbar.

Gutscheine kaufen

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung +43 732 - 34 16 38(Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

Newsletter

Hier können Sie den wöchentlichen Manufactum Newsletter bestellen. Mit dem Newsletter erhalten Sie unsere Angebote schon vor Erscheinen der gedruckten Kataloge und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum Handels GmbH - Prinz-Eugen-Straße 33 - A–4020 Linz - Telefon +43 732 - 34 16 38 - Fax +43 732 - 34 15 94
Menü