Manufactum LogoManufactum Logo

Gartenjahr

Stauden und Rosen schneiden, um weitere Blüten anzuregen

Stauden und Rosen schneiden, um weitere Blüten anzuregenStauden und Rosen schneiden, um weitere Blüten anzuregen

Blühen Pflanzen innerhalb der gleichen Vegetationsperiode ein zweites Mal, spricht man vom sogenannten Remontieren. Diese Nachblüte wird durch geeignete Schnittmaßnahmen angeregt bzw. kann durch diese gefördert werden.

Es wird benötigt:

  1. Werkzeug: scharfe Bypass-Schere mit kurzen Klingen („Rosenschere“), Schere mit langen Klingen (auch Heckenschere) für den bodennahen Komplettrückschnitt.
  2. Zubehör: dornenfeste Arbeitshandschuhe, Sammelgefäß für Schnittgut.

Anleitung zum Schnitt remontierender Stauden

  • Nach der Hauptblüte (meist im Juni) bis knapp über den Boden komplett zurückschneiden. Dies hat einen Neuaustrieb und eine zweite Blüte im Spätsommer zur Folge. Solche Stauden sind zum Beispiel Rittersporn, Feinstrahlaster, Ziersalbei, Flockenblume, Kugeldistel, Sonnenbraut oder Katzenminze.
  • Bei einigen weiteren Stauden (zum Beispiel Frauenmantel, Zitronenmelisse oder Storchschnabel) empfiehlt sich ebenfalls ein bodennaher Rückschnitt: Sie blühen dann zwar nicht nach, treiben aber mit schönen, frischgrünen Blättern neu aus.
  • Nach dem Rückschnitt die Stauden mit einer Gabe Kompost oder einem organischen Dünger versorgen und (bei Trockenheit) gut wässern.

Anleitung zum Schnitt remontierender Rosen

  • Regelmäßig die verblühten Blüten entfernen. Dies reicht aus, um ein Nachschieben neuer Blüten anzuregen. Dabei bis knapp über das nächste Laubblatt schneiden, so dass keine Stummel stehen bleiben.
  • Ist die Rose durch starkes Wachstum im Frühsommer „aus der Form geraten“, kann der Blütenrückschnitt auch etwas großzügiger ausfallen, um dadurch wieder eine kompakte Wuchsform zu erhalten.
  • Remontierende Rosen sind in fast allen Rosenklassen zu finden; bei den Sorten der Klasse „Remontantrosen“ ist die Fähigkeit zur Nachblüte schon im Namen ersichtlich.
  • Zu beachten ist, dass die Rosen, bei denen die verblühten Blüten entfernt werden, keine Hagebutten mehr ansetzen können. In der Regel ist es aber ohnehin so, dass die einmalblühenden Rosen die schönsten Hagebutten bilden.
Nach Rückschnitt frisch austreibender FrauenmantelNach Rückschnitt frisch austreibender Frauenmantel

Nach Rückschnitt frisch austreibender Frauenmantel

Verblühtes bei Buschmalve herausschneidenVerblühtes bei Buschmalve herausschneiden

Verblühtes bei Buschmalve herausschneiden

Verblühtes bei Rosen herausschneidenVerblühtes bei Rosen herausschneiden

Verblühtes bei Rosen herausschneiden

Weitere Themen

Stauden teilen und umpflanzenStauden teilen und umpflanzen

Mit Ausnahme der gerade blühenden und der späten Herbststauden können zu dicht stehende oder überalterte Staudenhorste jetzt geteilt und an einen neuen Standort gepflanzt werden. Ein typisches Zeichen für Überalterung ist, daß die neuen Triebe hauptsächlich am Rand gebildet werden und die Staude innen verkahlt; zudem lassen Blühleistung und Wüchsigkeit nach.

Jetzt Entdecken
Rosen auf den Winter vorbereitenRosen auf den Winter vorbereiten

Im Herbst stehen noch einige Arbeiten im Rosenbeet an: Zum Schutz der Veredelungsstelle vor strengen Frösten wird angehäufelt und, wo nötig, lang gewordene Triebe etwas eingekürzt.

Jetzt Entdecken
Nach der Hauptblüte Rosen düngenNach der Hauptblüte Rosen düngen

Damit Rosen gesund und wüchsig bleiben und die remontierenden Sorten im Herbst eine gute Nachblüte zeigen, benötigen sie nach dem ersten Blütenüberschwang im Juni nun eine kräftige Nachdüngung.

Jetzt Entdecken

Über Manufactum

Besonders

Seit mehr als 30 Jahren stehen wir für die Idee einer bewussten Nutzung hochwertiger Produkte, die Ihren Alltag bereichern und Freude schenken können.

Ausgewählt

Als kompetenter Partner finden wir gute Dinge, die Ihren Wünschen nach Funktion und Qualität entsprechen, und präsentieren sie Ihnen in Katalog, Webshop und App.

Konsequent

Unsere Produktauswahl basiert auf den Prinzipien von Reparierbarkeit, langer Lebensdauer sowie einer ressourcenschonenden und sozialverträglichen Produktion.

Erlebbar

Nehmen Sie unsere Produkte in einem unserer elf Warenhäuser selbst in die Hand und erfahren Sie ihre Geschichten. Unser fachkundiges Personal berät Sie gerne.

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung +43 732 - 34 16 38(Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

Newsletter abonnieren und 5€-Gutschein sichern*

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie künftig über aktuelle Themen, Neuheiten und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Paypal Paypal
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum Handels GmbH - Am Hof 3-4 - 1010 Wien - Telefon +43 732 - 34 16 38 - Fax +43 732 - 34 15 94
  1. Der Gutschein ist bis zum 31.10.2019 und ab einem Kaufwert von € 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü