Ein Tag am See

StrandurlaubStrandurlaub

Ob ein Tag am Meer oder zwei Wochen am See, steife Brise oder laues Lüftchen – Hauptsache, Wasser. Dem Wellenrauschen zuhören, ausgedehnte Spaziergänge am Ufer unternehmen, zwischen zwei Buchkapiteln im Wasser abkühlen oder mit den Kindern Fußball spielen. Bevor die Sehnsucht nun überhandnimmt, packen Sie schnell die Strandsachen ein und machen Sie sich auf den Weg. Das nächste Ufer ist näher, als Sie denken.

Duft nach Salz und Sonne. Hautpflege nach dem Strandtag

Unvergleichlich (gut) riecht unsere Haut nach einem sonnigen Tag am Meer. Wasser, Salz und Sonne sorgen für diesen Duft nach Urlaub und Müßiggang, können unserer Haut aber auch ganz schön zusetzen. Sie dankt es Ihnen, wenn Sie ihr am Abend nicht nur eine Dusche, sondern dazu eine Extraportion Pflege gönnen. Trockene Haut braucht jetzt eine reichhaltige Creme, normale Haut freut sich über eine feuchtigkeitsspendende Lotion. Haben Sie dem Sonnenbad etwas zu lange gefrönt, sorgen Aloe-vera-Gel oder Cold Cream für sanfte Kühlung. Auch das Haar benötigt nach dem Bad in Salzwasser und UV-Strahlen etwas Zuwendung, eine Haarkur oder -spülung verleihen Glanz und Fülle, die ausgetrockneten Spitzen versorgen Sie am besten mit nährendem Arganöl.

Menü