Heimtextilien

Webteppiche aus Schurwolle. Traditionelle Handwerksarbeit

Webteppiche aus SchurwolleWebteppiche aus Schurwolle

Unsere Wollteppiche lassen wir in einer Handweberei im Hessischen fertigen. Die gewaschene Rohwolle – je von unterschiedlichen Schafrassen – wird ohne weitere Ausrüstung gekämmt und versponnen und zu einer fingerdicken „Lunte“ verarbeitet, indem 15 gezwirnte Fäden der Garnstärke Nm 5/2 auf eine „Seele“ aus reinem Leinen gedreht werden. Die Lunte wird mechanisch gewalkt, dabei angefilzt und dann zu einem extrem strapazierbaren Teppich mit dem beachtlichen Materialgewicht von 2,6 kg/qm gewebt.

Die Wolle lassen wir jeweils in ungefärbten Naturtönen verarbeiten. Die Webteppiche aus der reinen Schurwolle sind ausgesprochen gebrauchstüchtig: abriebfest, flusenfrei durch das Walken und Filzen der Lunte sowie wasser- und schmutzabweisend. Sehr pflegeleicht sind die Teppiche also auch und lassen sich auch beidseitig verwenden – es ist sogar empfehlenswert, sie gelegentlich zu wenden.

Das Gotlandschaf

Teppich Gotlandschaf

Das Gotlandschaf (hornloses schwedisches Pelzschaf) gehört zur Gruppe der sogenannten mischwolligen nordeuropäischen Kurzschwanzschafe. Ursprünglich war es in Schweden beheimatet, mittlerweile gibt es einige kleine Zuchtbestände auch in Deutschland. Gotlandschafe beeindrucken mit einem langwachsenden, recht dichten, feingelockten Wollvlies, das in der Farbe von Silber- und Blaugrau bis hin zu fast Schwarz variiert – die Lämmer kommen mit schwarzem Fell zur Welt, erst nachwachsende weiße Fasern bringen mit der Zeit die Grautöne zum Vorschein. So temperamentvoll, genügsam und robust wie die Tiere sind, ist auch ihre Wolle sehr strapazierbar und fest. Im Schuss 60% Schurwolle vom Gotlandschaf, 30% Leinen (unsichtbar im Kern) und 10% Schurwolle von der Heidschnucke. Kette 100% Leinen. Ungefärbt, grau mit melierten Einwürfen.

550,00 €

Die Diepholzer Moorschnucke

Diepholzer Moorschnucke

In den Diepholzer Hochmooren bei Bremen lebt und wirkt zum Zwecke des Landschaftsschutzes eine der letzten großen Moorschnuckenherden in Deutschland. Die Wolle der urtümlichen Rasse mit ihrer groben Über- und einer sehr feinen Unterwolle ist ein perfekter Rohstoff vor allem für strapazierbare, langlebige Wollprodukte – wie etwa Teppiche – und frei von Behandlungsmitteln und Mitteln zur Ungezieferbekämpfung. Im Schuß 60% Schurwolle vom Gotlandschaf, 30% Leinen (unsichtbar im Kern) und 10% Schurwolle von der Heidschnucke. Kette 100% Leinen. Ungefärbt, wollweiß mit leicht melierten Einwürfen.

551,00 €

Das Coburger Fuchsschaf

Coburger Fuchsschaf

Diese alte hornlose Landschafrasse eignet sich besonders gut für raue Mittelgebirgslagen, weil sie widerstandsfähig und genügsam ist. Die Wolle ist von erster Güte, höchst charaktervoll und prädestiniert für strapazierbare, langlebige Teppiche. Im Schuss 70% Schurwolle vom Coburger Fuchsschaf und 30% Leinen (unsichtbar im Kern). In der Kette 100% Leinen. Ungefärbt, hellbraun mit leicht melierten Einwürfen.

550,00 €

Die Teppiche als Muster

Gegen eine Schutzgebühr können Sie Muster aller Wollteppiche anfordern, die Artikelnummer ist beim jeweiligen Teppich aufgeführt. Die Gebühr wird Ihnen bei Retournierung des Musters gutgeschrieben, es lässt sich jedoch auch hervorragend als Türmatte oder Sitzkissen einsetzen. Variante 3: Ein Muster des Fuchsschafteppichs, ca. 40 × 40 cm. Variante 2: Ein Muster des Moorschnuckenteppichs, ca. 40 × 40 cm. Variante 1: Ein Muster des Gotlandschafteppichs, ca. 40 × 40 cm.

34,00 €
Größen und Sondergrößen

Standardgrößen : 70 x 140 cm, 130 x 200 cm, 160 x 230 cm, 200 x 300 cm, 250 x 350 cm, 300 x 400 cm

Bei einer Breite zwischen 30 cm und 3 m und ab einer Länge von 30 cm sind Sonderanfertigungen möglich. Bitte wenden Sie sich dafür an unser Kundenzentrum. Bitte beachten Sie, dass die Sonderanfertigungen vom Umtausch ausgeschlossen sind. Die Lieferzeit beträgt jeweils etwa 10 Wochen.

Das GotlandschafDas Gotlandschaf

Gotlandschaf

Diepholzer MoorschnuckeDiepholzer Moorschnucke

Diepholzer Moorschnucke

Das Coburger FuchsschafDas Coburger Fuchsschaf

Coburger Fuchsschaf

Menü