Gartenjahr

Erdbeeren zum Ende der Erntezeit düngen

Erdbeeren zum Ende der Erntezeit düngenErdbeeren zum Ende der Erntezeit düngen

Bei der Düngung von Erdbeeren gilt die Faustregel: ein Drittel vor der Blüte, zwei Drittel nach der Ernte. Im August (zum Ende des Monats) steht also die jährliche Hauptdüngung im Erdbeerbeet an, damit die Pflanzen bis zum Herbst noch kräftig wachsen und neue Blütenansätze für das nächste Jahr bilden.

Es wird benötigt:

  1. Werkzeug und Zubehör: Schaufel, Harke oder Kultivator, Transportkarre, Gießkanne mit abnehmbarer Brause.
  2. Dünger: Kompost oder ein guter organischer Dünger mit ausgewogenen Nährstoffgehalten.

Anleitung

  • Für die humusliebende Erdbeere ist Kompost der am besten geeignete Dünger. Pro Quadratmeter vier bis fünf Liter gleichmäßig rund um die Pflanzen auf den Boden streuen und mit Harke oder Kultivator leicht einarbeiten, ohne dabei die Erdbeerwurzeln zu beschädigen.
  • Steht kein Kompost zur Verfügung, einen guten organischen Dünger mit ausgewogenen Nährstoffgehalten verwenden.
  • Um die ab Ende September (im Kurztag) erfolgende Blütenknospenbildung zu unterstützen, von Ende August bis Anfang September zwei bis drei kräftige Wassergaben ausbringen (je nach Bodenbeschaffenheit 20 bis 30 Liter/qm).

Weitere Themen

Erdbeeren ernten und verarbeitenErdbeeren ernten und verarbeiten

Nachdem schon Ende Mai die ersten Erdbeeren gepflückt werden konnten, steht jetzt im Juni die Haupternte an. Mit der Pflanzung geeigneter Sorten kann die Erdbeersaison übrigens um ein Vielfaches verlängert werden: Monatserdbeeren oder remontierende Sorten wie ’Mara des Bois‘ tragen zum Beispiel bis zum ersten Frost.

Jetzt Entdecken
Neues Erdbeerbeet anlegenNeues Erdbeerbeet anlegen

Da Fruchtgröße und Ertrag bei Erdbeeren mit jedem Jahr abnehmen, sollte spätestens nach drei bis vier Jahren der Bestand komplett erneuert und an einem anderen Platz im Garten ein neues Erdbeerbeet angelegt werden. Im August ist dazu die ideale Zeit.

Jetzt Entdecken
Erdbeeren zum Ende der Erntezeit düngenErdbeeren zum Ende der Erntezeit düngen

Bei der Düngung von Erdbeeren gilt die Faustregel: ein Drittel vor der Blüte, zwei Drittel nach der Ernte. Im August (zum Ende des Monats) steht also die jährliche Hauptdüngung im Erdbeerbeet an, damit die Pflanzen bis zum Herbst noch kräftig wachsen und neue Blütenansätze für das nächste Jahr bilden.

Jetzt Entdecken
Menü